BG Lünen sieht in Kamen machbaren Gegner

Der Kampf um den Ligaverbleib geht in die nächste Runde: Die Landesliga-Basketballer der BG Lünen empfangen am Sonntag Mitaufsteiger BSC Kamen. Auch wenn der Gegner besser platziert ist, sehen die Lüner durchaus Chancen die Kamener zu schlagen.

Lünen.. Landesliga 5
BG Lünen - BSC Kamen
Sonntag, 18 Uhr (Realschule Altlünen, Rudolph-Nagell-Straße, Lünen)

Die Kamener fanden sich bislang in der neuen Liga deutlich besser zurecht. Mit fünf Siegen aus elf Partien rangieren sie auf Platz sieben. Die Lüner hingegen warten als Zehnter auf ihren dritten Saisonsieg. Spielertrainer Stefan Jantoss ist aber sicher: "Kamen können wir schlagen."

Das stellten die Lüner Löwen am letzten Spieltag der Vorsaison unter Beweis. Fast wären sie noch am Meister vorbeigezogen. Kamen blieb aufgrund der besseren Korbdifferenz aber vor der BG. Die Lüner setzen darauf, dass sie über die bessere Bank verfügen. Allerdings hat sich Kamen mit dem ehemaligen Lüner Lars Quellenberg verstärkt.

Auf Seiten der Löwen wird erstmals Nikolaos Koliastas als Center auflaufen. Fragezeichen stehen hinter Dario Gabbert, Frederik Elvhage, Anthony Thompson und Paul Schwarz. Andreas Wyppler fehlt definitiv.