ASC macht Schritt in Richtung Klassenerhalt

Die Frauen des ASC scheinen am Abstiegskampf so richtig Gefallen gefunden zu haben. Mit dem 29:28 (16:16)-Auswärtssieg gewannen sie beim PSV Recklinghausen. Seit vier Partien sind die Aplerbeckerinnen ungeschlagen, 7:1 Punkte haben sie geholt.

Dortmund.. PSV Recklinghausen - ASC 09 Dortmund 28:29 (16:16)

Die Partie blieb bis zur letzten Sekunde spannend, obwohl sich der ASC in der ersten Hälfte zwischenzeitlich schon einen Vier-Tore-Vorsprung herausgespielt hatten (10:6, 13.; 13:9, 24.). Mit überhasteten Abschlüssen brachten sie den PSV Recklinghausen wieder ins Spiel. Als die Gastgeberinnen in der 57. Minute mit 27:25 in Führung ging, schien sich die Partie endgültig gedreht zu haben.

ASC kämpft sich zurück

Doch der ASC kämpfte sich zurück: Zwei schnelle Tore von Nicol Bojda und der Treffer von Marie Borgholte brachten Aplerbeck wieder in Führung, Kristin Niklaus legte in Überzahl zum 29:27 nach. Am Ende retteten die Aplerbeckerinnen den Erfolg über die Zeit. Am Mittwoch steht nun das Nachholspiel gegen Leverkusen II an.

ASC: Petersen, Sudolski; Bruns (2), Borgolte (1), Fabisch (8), Bojda (5/1), Kroll, Busse (5), Holste (1), Neurath, Butzen, Krumscheid, Schroll (4), Niklaus (3)