ASC 09 unterliegt HSG Gedern-Nidda deutlich

Ohne seine verletzte Spielmacherin Nicol Bojda war der abstiegsgefärdete Aufsteiger aus Aplerbeck beim Auswärtsspiel am Samstag in Gedern-Nidda chancenlos. Die Mannschaft von Trainer Kim Sörensen unterlag am Ende mit 20:34 (6:19).

Dortmund.. Die gastgebende HSG sorgte zügig für klare Verhältnisse und führte bereits nach neun Minuten vorentscheidend mit 8:2. Bis zur Pause bauten die Hausherrinnen den Vorsprung kontinuierlich aus.

Zu viele technische Fehler

Vor allem im Angriff fand der deutlich unterlegene ASC nie zu seinen Möglichkeiten, produzierte viel zu viele technische Fehler und verwarf auch noch vier Siebenmeter.

ASC: Seckelman, Sudolski (15.-30.); Bruns, Fabisch (9), Borgolte (2/1), Kroll, Busse (3/1), Holste, Neurath, Butzen (2), Delere, Buschhaus (3), Schroll, Niklaus (1)