Das aktuelle Wetter NRW 16°C
Fußball-Westfalenliga

ASC 09 mit mühsamen drei Punkten

04.11.2012 | 18:15 Uhr
ASC 09 mit mühsamen drei Punkten
Vorbereiter und Torschütze zum 2:1-Siegtreffer: Tim Schwarz (links) und Michael Seifert.Foto: Bodo Goeke

Hauptsache gewonnen, dürfte die Devise beim ASC 09 nach dem 2:1 über Hohenlimburg sein. Eine Offenbarung war’s nicht, dennoch steht der ASC jetzt auf Platz drei.

Nach dem vielen Regen der vergangenen Tage war das Geläuf im Waldstadion schwammig und rutschig. Und dennoch fällt eine Erklärung für das ganz schwache Niveau des Spiels nicht leicht. „Nach den Punktverlusten zuletzt standen wir schon unter Zugzwang“, erinnerte Jörg Silberbach, und so entwickelte sich ein sehr zerfahrenes Spiel ohne spielerische Akzente. Von Hohenlimburg kam nur sehr wenig nach vorne, so dass die Aplerbecker Defensive bis auf wenige Szenen einen ruhigen und nur wetterbedingt ungemütlichen Nachmittag verbrachte.

Da aber auch der ASC nur selten mit konstruktiven Offensivaktionen glänzen konnte, muss man das 1:0 (21.) in die Rubrik „Aus heiterem Himmel“ legen: Michael Seifert profitierte von einem schweren Schnitzer von SVH-Torwart Manuel Wolff und schob den Ball ins Tor. Es war durchaus mehr drin für den ASC, nach einem Steilpass von Francis Bugri legte sich Aplerbecks agilster Angreifer Tim Schwarz den Ball zu weit vor. Wenig später scheiterte er mit einem Volleyschuss, die Pausenführung war allemal verdient.

Bevor sich der ASC nach Wiederbeginn so richtig gefunden hatte, stand es aber bereits 1:1, denn Tim Schrage setzte überraschend zu einem verdeckten Schuss an, der am verdutzten Dominik Altfeld vorbei einschlug (47.). Doch erneut war es Tim Schwarz, der Michael Seiferts 2:1 klasse vorbereitete (54.). Gegen weiterhin sehr biedere Gäste hätte der ASC in der Folge deutlich mehr machen müssen, doch viele schlampige Pässe verhinderten, dass die sich häufenden Konterchancen klar zu Ende gespielt wurden. Denis Omerbegovic half in den letzten zehn Minuten auch nicht mehr, er hat bisher kaum Bindung zum Team und wirkt wie ein Fremdkörper.

Letztlich zählten nur die drei Punkte, fand auch Jörg Silberbach: „Es ging heute nur darum, zu gewinnen. Wir waren eigentlich ganz gut im Spiel, machen dann aber dumme Fehler, die zum 1:1 führen.“ Aktuell wahrt der ASC jedenfalls den Anschluss an Tabellenführer FC Brünninghausen.

Andreas Kuhlmann


Kommentare
Aus dem Ressort
Die komplizierten Auf- und Abstiegsregelungen
Fußball
Vor dem Saisonfinale häufen sich wieder Fragen nach den Auf- und Abstiegsregelungen. Und wie in jedem Jahr bleiben bis kurz vor Schluss die Fragezeichen. Interessant aus Dortmunder Sicht in den höheren Ligen ist die Frage nach der Relegation in der Westfalenliga und den Bezirksligen, in denen Klubs...
Hochmotivierte Borussen bei der Arbeit
Gastkommentar
Die Tischtennis-Saison 2013/2014 ist seit Sonntag, 16.30 Uhr, Geschichte. Zweitligist Borussia Dortmund schmetterte sich auf den dritten Platz und spielt nächste Saison im neuen, eingleisigen Bundesliga-Unterhaus. Mannschaftsführer Björn Helbing zieht für uns in einem Gastkommentar persönlich...
apano Cup beim DTK ist Geschichte
Tennis
In wenigen Wochen beginnt die Sommersaison der Tennisspieler, auf einen Höhepunkt der Saison werden sie verzichten müssen: Der apano Cup ist Geschichte, die achte Auflage des internationalen Turniers beim DTK Rot-Weiß im vergangenen Sommer war die letzte.
Lina Magull verlängert beim VfL Wolfsburg
Frauenfußball
Lina Magull, Profi-Fußballerin beim Bundesligisten VfL Wolfsburg und Dortmunds Sportlerin des Jahres 2013, hat ihren bis zum Sommer 2015 laufenden Vertrag vorzeitig um ein Jahr verlängert. Das gab der Verein am Dienstag auf seiner Homepage bekannt.
"Eine Riesensache": Mengede 08/20 holt Tim Gebauer zurück
Fußball: Westfalenliga 2
Mit dem Namen Tim Gebauer verbinden Mengeder Fußballfans noch immer eines der großen 08/20-Talente, das den Sprung in die Regionalliga geschafft hat. Im Sommer kehrt er als gestandener Spieler (29) von der Spielvereinigung Velbert zum Westfalenligisten zurück - aus einem einfachen Grund.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
DO-Cup 2014 bei DJK Oespel-Kley
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußball, Westfalenliga 2: FC Brünninghausen - Westfalia Wickede 2:6 (1:2)
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußball, Westfalenliga 2: ASC 09 Dortmund - SC Hassel 0:2 (0:1)
Bildgalerie
Fotostrecke