18-jähriger Jonas Wünderich holt sich Großen Preis

Mit seinen 18 Jahren war er einer der Jüngsten im Feld. Jonas Wünderich startet zwar für den RV Waltrop, konnte beim Großen Preis von Brambauer am Sonntagabend an Westermanns Knapp aber den Heimvorteil nutzen. Denn Wünderich ist gebürtiger Brambauer.

Brambauer.. Die M**-Prüfung mit Siegerrunde war der schwierigste Wettbewerb des Wochenendes und zugleich Abschluss und Höhepunkt des Sommerturniers des RV Brambauer. Das Starterfeld des Großen Preises fiel mit nur 19 Teilnehmern aber ungewohnt klein aus. Dabei hatten dem Veranstalter 38 Nennungen vorgelegen. Die anhaltenden Unwetter am Sonntag hielten allerdings viele Starter davon ab, anzureisen. Immerhin: Der Große Preis wurde nur von leichtem Regen begleitet, ein Abbruch drohte zu keiner Zeit.

Eingreifen mussten die Richter dennoch. Denn nach nur drei Startern zeigte sich, dass die angesetzte Zeit von 71 Sekunden für den Parcours zu anspruchsvoll war. So hatte Wünderich mit Rös´chen zwar keinen Abwurf, zunächst aber 0,5 Strafpunkte nach 72,60 Sekunden. Dann jedoch wurde die Richtzeit auf 74 Sekunden korrigiert - Wünderich war ohne Strafpunkt. Das gelang im ersten Durchlauf sonst nur Anne Dieckmann mit Chester (72,99 Sekunden), die ebenfalls für Waltrop startet.

Bernd Stöver jun. (Werne), Frederike Windmüller (Waltrop) und Tobias Weber (Fröndenberg) komplettierten die Siegerrunde. Sie alle hatten aber schon einen Abwurf auf dem Konto. Wünderich absolvierte die zweite Runde zwar nicht sonderlich schnell, dafür aber sicher. Nicht einmal geriet Rös´chen in Schwierigkeiten. Platz zwei war Wünderich so schon sicher. Es folgte die einzige Konkurrentin. Chester gefiel der Parcours aber ganz und gar nicht, Anne Dieckmann musste ihre Runde abbrechen - Rang fünf.

Frederike Windmüller mit Athene und Tobias Weber mit It`s possible konnten aufgrund ihrer vorherigen Strafpunkte nur noch Rang zwei ausreiten. Mit dem besseren Ende für den Fröndenberger, der die schnellste Zeit der Siegerrunde zeigte, Wünderichs Triumph beim Heimspiel aber nicht mehr gefährden konnte.