1:1 in Hagen Wethmars B kurz vor dem Aufstieg

Kurz vor dem Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga steht die B-Jugend des TuS Westfalia Wethmar. Nach dem 1:1 in Hagen am Mittwochabend kann sie nur noch theoretisch am Sonntag, dem letzten Spieltag, in der Fünfer-Runde von einem der beiden Aufstiegsränge verdrängt werden.

Wethmar.. B-Jugend, Relegation zum Aufstieg in die Bezirksliga
SpVg Hagen - TuS Westfalia Wethmar 1:1 (0:0)

Bis zur 64. Minute war der TWW-Nachwuchs am Mittwochabend schon Bezirksligist. Mats Lange hatte sein Team fünf Minuten nach der Pause in Führung gebracht. Ein Sieg wäre gleichbedeutend gewesen mit dem Aufstieg. Doch Gastgeber Hagen glich nach 64 Minuten durch Man-Git Chau aus.

Vor dem letzten Spieltag ist Spitzenreiter Iserlohn II (9 Punkte), der schon alle vier Partien absolviert hat, bereits aufgestiegen. Wethmar folgt mit sieben Zählern und 7:1-Toren. Dahinter hat nur noch Hagen leise Hoffnungen (vier Punkte, 4:5-Tore). Allerdings müsste der Dritte am Sonntag drei Punkte und sieben Tore auf die Westfalia aufholen. Wethmar gastiert zum Abschluss (11 Uhr) beim Tabellenvierten Gelsenkirchen (ein Punkt), Hagen reist zum Schlusslicht Obercastrop (ebenfalls ein Punkt), das Mittwochabend 2:4 gegen Iserlohn verloren hat.

Ein Punkt am Sonntag

"Wir haben einen Schritt Richtung Bezirksliga gemacht", sagte Wethmars Trainer Rene Harder, der aber zugab: "Hagen war über 60 Minuten richtig stark. Phasenweise war es ein glücklicher Punkt für uns. Wir haben zu lange das vermissen lassen, was uns in den ersten beiden Spielen stark gemacht hat."

Keeper Niklas Dvorak bewahrte die Gäste im ersten Durchgang vor einem Rückstand. Ein Kopfball der Hagener sprang zudem vom Innenpfosten zurück ins Feld. Aus der Pause kam Wethmar mit mehr Engagement zurück. Das wurde prompt belohnt. Mats Lange traf auf Vorarbeit von Laurenz Resch. Die Westfalia spielte sicherer, kassierte aber einen Konter zum 1:1. "Jetzt muss Sonntag ein Punkt her", so Harder.

TEAM UND TORE
TWW:
Dvorak - Splittgerber, Lange, Simsek (62. Sonnen), Möllmann, Osterholz, Borchardt, Kress, Schlüsener (41. Resch), Kröger, Jankort
Tore: 0:1 Lange (45.), 1:1 Chau (64.)