0:4 Cappenberg verliert in Ottmarsbocholt

Einen rabenschwarzen Abend haben die Kicker GS Cappenbergs am Donnerstag erwischt. 0:4 (0:1) unterlag das Team von GSC-Spielertrainer Patrick Osmolski bei BW Ottmarsbocholt, das in der Tabelle nun an Cappenberg vorbei auf Rang neun klettert.

Cappenberg.. Kreisliga A LH
BW Ottmarsbocholt - GS Cappenberg 4:0 (1:0)

Nach einer Ecke und einem Stellungsfehler Cappenbergs gingen die Hausherren früh in Front. "Wir haben einfach zu viele individuelle Fehler gemacht", klagte GSC-Spielertrainer Patrick Osmolski, der sich erst in Hälfte zwei einwechselte.

Nach der Pause erhöhte Ottmarsbocholt auf 2:0 (56.). Tobias Schwartz traf noch den Pfosten (70.), viel mehr gelang den Gästen jedoch nicht. Die Hausherren erhöhten auf 3:0 und 4:0.

TEAM UND TORE
GSC:
Sperl - Lippke (75. Kneip), Kaspareit, Knop - Ressemann, Pestinger (65. Osmolski), Heisler (46. Schürmann), Zentgraf, Schwartz - Jesella, Stiens
Tore: 1:0 Hölscher (10.), 2:0 Beutel (56.), 3:0 Diekemper (78.), 4:0 Welp (86.)
Bes. Vork.: Nach einer Rangelei sieht Cappenbergs Nico Knop die Gelb-Rote Karte (88.)