Wencke Schmitz gewann den Achtkampf

Die MTV-Turnerinnen beim Landesturnfest in Siegen.
Die MTV-Turnerinnen beim Landesturnfest in Siegen.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Dinslaken. Die Teilnahme am NRW-Landesturnfest in Siegen wurde für 29 Vereinsmitglieder des MTV Rheinwacht Dinslaken zu einem Erlebnis besonderer Art.

Die Teilnahme am NRW-Landesturnfest in Siegen wurde für 29 Vereinsmitglieder des MTV Rheinwacht Dinslaken zu einem Erlebnis besonderer Art. Die meisten Turnerinnen starteten bei den Rheinisch-Westfälischen Mehrkampfmeisterschaften, bei denen sie Disziplinen aus turnerischen und leichtathletischen Bereichen bewältigten. Immerhin waren drei Titel und eine Vizemeisterschaft zu verzeichnen.

Den Sieg sicherten sich Wencke Schmitz im Achtkampf der Jugend 18/19, Luisa Klein im Sechskampf der Jugend 14/15 sowie Lotte Papewalis im Sechkampf Jugend 10/11 (Nachwuchs). Zweite hinter Lotte wurde Jule Feldhoff.

Die weiteren Platzierungen der MTV-Turnierinnen: Achtkampf Frauen 20+: 4. Kathrin Lopotz, 5. Julia Zimmermann, 8. Madeleine Olivier, 9. Pia Selders (verletzt). Sechskampf Jugend 16-17: 9. Romy Schwuchow, 10. Nina Engel, 11. Sarah Hassel. Sechskampf Jugend 14-15: 9. Birte Soboll, 10. Nele Engel. Sechskampf Jugend 12-13: 4. Julia Langel, 5. Seliya Atik, 9. Lena Klein, 10. Kira Jakobs. Sechskampf Jugend 10-11 (Nachwuchs): 5. Katharina Ott, 6. Maya Matter, 7. Helen Kühn.

Auch in den Breitensport-Wahlwettkämpfen, in denen man sich einen Vierkampf aus verschieden Sportarten zusammenstellen konnte, waren viele Teilnehmer am Start. Die Ergebnisse hier: 2. Sarah Spettmann, 4. Alisha Atik, 8. Laura Rickers, 9. Sara Freykamp, 10. Tina Krüsmann.