VfB Lohberg startet in der Höhle der „Löwen“

Die Neuen des VfB (jeweils v.l.): vorne: Rafael Ernst, Co-Trainer Dirk Scholz, Christoph Brzezinski, Hasip Özer; hinten: Philipp Peitgen, Bastian Danziger, Orkay Güclü, Baris Celiker, Orkan Güclü.
Die Neuen des VfB (jeweils v.l.): vorne: Rafael Ernst, Co-Trainer Dirk Scholz, Christoph Brzezinski, Hasip Özer; hinten: Philipp Peitgen, Bastian Danziger, Orkay Güclü, Baris Celiker, Orkan Güclü.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Ohne ihren urlaubenden Cheftrainer Thomas Grefen haben die Bezirksliga-Fußballer des VfB Lohberg das Training aufgenommen.

Dinslaken..  Ohne ihren urlaubenden Cheftrainer Thomas Grefen haben die Bezirksliga-Fußballer des VfB Lohberg am vergangenen Dienstag das Training für die neue Saison aufgenommen. Co-Trainer Dirk Scholz übernahm zunächst das Kommando bis zu Grefens Rückkehr. Beim Auftakt fehlten auch noch einige Spieler, die aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht am Training teilnehmen konnten. Im Vergleich zur Vorsaison hat sich das Gesicht der Mannschaft verändert: Zwar sind mit Pierre Grzeskowiak und Danny Knezevic nur zwei Spieler zum Bezirksliga-Absteiger Phönix Essen abgewandert, denen stehen aber neun Zugänge gegenüber, unter anderem Rafael Ernst und Hasip Özer von Wacker Dinslaken sowie Orkan und Orkay Güclü aus der zweiten Mannschaft des PSV Lackhausen.

Einen attraktiven Saisonstart beschert der Spielplan den Lohbergern: Am ersten Spieltag treten die „Knappen“ zum ewig jungen Traditionsduell bei den „Löwen“ der Sportfreunde Hamborn 07 an, das erste Heimspiel bestreitet der VfB freitags in der Dorotheen-Kampfbahn gegen die DJK Vierlinden.

Alle Termine der Spielzeit 2015/16 auf einen Blick: 16. August: Sportfreunde Hamborn 07 – VfB Lohberg. 21. August: VfB Lohberg – DJK Vierlinden. 26. August: SC Croatia Mülheim – VfB Lohberg.

6. September: VfB Lohberg – DJK Katernberg. 13. September: Rheinland Hamborn – VfB Lohberg. 20. September: VfB Lohberg – Vogelheimer SV. 23. September: SC Frintrop – VfB Lohberg. 27. September: VfB Lohberg – Mülheimer SV 07.

4. Oktober: Spvgg. Meiderich 06/95 – VfB Lohberg. 11. Oktober: VfB Lohberg – DJK Adler Union Frintrop. 18. Oktober: VfB Lohberg – Viktoria Buchholz. 25. Oktober: SuS Haarzopf – VfB Lohberg.

8. November: Tura 88 Duisburg – VfB Lohberg. 15. November: VfB Lohberg – TuS Bergeborbeck. 29. November: SV Genc Osman Duisburg – VfB Lohberg.

6. Dezember: VfB Lohberg – DJK VfB Frohnhausen. 13. Dezember: VfB Lohberg – Sportfreunde Hamborn 07.

28. Februar: DJK Vierlinden – VfB Lohberg.

13. März: DJK Katernberg – VfB Lohberg. 20. März: VfB Lohberg – Rheinland Hamborn. 24. März: Vogelheimer SV – VfB Lohberg. 28. März: VfB Lohberg – SC Frintrop.

3. April: Mülheimer SV 07 – VfB Lohberg. 10. April: VfB Lohberg – Spvgg. Meiderich 06/95. 13. April: VfB Lohberg – SC Croatia Mülheim. 17. April: DJK Adler Union Frintrop – VfB Lohberg. 24. April: VfB Lohberg – SuS Haarzopf.

1. Mai: Viktoria Buchholz – VfB Lohberg. 8. Mai: VfB Lohberg – Tura 88 Duisburg. 22. Mai: TuS Bergeborbeck – VfB Lohberg. 29. Mai: VfB Lohberg – SV Genc Osman Duisburg.

5. Juni: DJK VfB Frohnhausen – VfB Lohberg.