Uherek und Alsdorf übernehmen die Damen

Waldemar Uherek, seit vielen Jahren schon Beachvolleyball-Coach von Stefanie Hüttermann, löst Frank Schwertfeger als Trainer der Verbandsliga-Damen des STV Hünxe ab. Uherek war ursprünglich nur für die U 12 des Vereins engagiert worden, um beim Nachwuchs qualifizierte Basisarbeit zu leisten, erklärte sich dann aber zusätzlich bereit, die „Erste“ zu übernehmen. Den Job teilt er sich mit der stellvertretenden Abteilungsleiterin Britta Alsdorf, die selbst nicht mehr spielen will.

Alsdorf sieht den Verein nicht nur dank A-Lizenz-Inhaber Uherek im Aufwind. Bis die gute Jugendarbeit aber auch wieder im Seniorenbereich Früchte trägt, kann es noch etwas dauern. Die älteren Jugendklassen sind derzeit nicht adäquat besetzt, bei den jüngeren ist dagegen richtig viel los.

Momentan sind die Hünxerinnen für das Verbandsliga- und das Bezirksliga-Team noch auf der Suche nach Verstärkungen. „Da haben wir es als Dorfverein natürlich ziemlich schwer“, weiß Alsdorf. Die Saisonvorbereitung hat bereits angefangen.