U 14 fährt zur Norddeutschen Meisterschaft

Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Erfolgreich schlossen die Jugend-Faustballmannschaften des TV Voerde ihre letzten Liga-Spieltage ab.

Voerde..  Erfolgreich schlossen die Jugend-Faustballmannschaften des TV Voerde ihre letzten Liga-Spieltage ab. Die weibliche U 16 sicherte sich unerwartet sogar den dritten Platz.

Da die Mannschaft eigentlich aus U 14-Mädchen besteht, hatte sie nur aus Trainingszwecken in der U 16 mitgespielt und behauptete sich gut. Gegen den Leichlinger TV brauchten die Voerderinnen drei Sätze für den 2:1 (9:11, 11:7, 11:5)-Sieg. Die beiden anderen Aufgaben waren leichter, wobei der TuS Oberbruch erst gar nicht antrat.

Bei der männlichen U 16 lief es zunächst ähnlich. Im ersten Spiel gegen den Leichlinger TV gelang ein 2:0 (11:9, 13:11)-Erfolg, danach rutschte Voerde allerdings durch die 0:2 (6:11, 10:12)-Niederlage gegen den TuS Wickrath vom zweiten auf den dritten Platz. Die Chance zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft besteht für die Mannschaft aber weiterhin.

Die weibliche U 14 löste mit einer souveränen Leistung das Ticket zur Norddeutschen Meisterschaft. Gegen Leverkusen kassierte Voerde eine 1:2-Niederlage, dem folgte gegen den Ohligser TV aber ebenso ein 2:0 (11:7, 11:6)-Erfolg wie anschließend gegen den TuS Mondorf (11:4, 11:4).