TVB will „konstruktiv mitarbeiten“

Eduard Strych
Eduard Strych
Foto: WAZ Fotopool
Was wir bereits wissen
Der TV Bruckhausen nimmt den Vorschlag, in Sachen Neugestaltung des Sportplatzes einen runden Tisch einzurichten, zustimmend auf.

Hünxe..  Den Vorschlag des SPD-Bürgermeisterkandidaten Werner Schulte, in Sachen Neugestaltung des Sportplatzes in Bruckhausen einen runden Tisch einzurichten, nimmt der TV Bruckhausen zustimmend auf. In einem Antwortschreiben betont TVB-Sportwart Eduard Strych, der Verein sei „gerne bereit, konstruktiv mitzuarbeiten, um ein Konzept, das den Bürgern dient, zu verwirklichen“.

Strych erinnert daran, dass der TVB die Fraktionen im Januar über die Vorstellungen des Vereins zur Neugestaltung des Sportplatzes und zur Sanierungen der Turnhallen informiert habe. Die Pläne seien bereits im Oktober vergangenen Jahres der Gemeindeverwaltung übermittelt worden und weiterhin mit der Grundschule Bruckhausen abgestimmt. „Der Plan zur Reduzierung des Sportplatzes findet in Bruckhausen eine breite Zustimmung“, so Strych. „Dass nicht jeder Bürger sich mit der Thematik beschäftigt hat und deshalb Informationsdefizite hat, ist nachvollziehbar.“

Der TVB habe deshalb angeregt, einen Arbeitskreis zu bilden, um einen Konsens über noch zu klärende Fragen zu erzielen. Da bisher seitens der Verwaltung keinerlei Aktivitäten zu erkennen seien, die Angelegenheit voran zu treiben, habe der Verein erfreut zur Kenntnis genommen, dass Schulte die Initiative ergriffen habe.