TV Voerde setzte sich im Duell der Verfolger durch

Die U 13-Fußballerinnen des TV Voerde sind nach einem 2:1 (0:0) im Verfolgerduell gegen die TS Rahm in der Kreisklasse erste Verfolger des Tabellenführers SuS 09 Dinslaken.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit waren die Voerder Mädchen hellwach. Einen schnell eingeleiteten Angriff spielten sie über Ellen Rissel, die den Ball auf Annika Wiemann weitergab, die zum 1:0 an der Torhüterin vorbei schlenzte. In der 56. Minute setzte sich Melisa Esen gegen drei Abwehrspielerinnen durch und hatte den Blick für die freistehende Danika Hüls. An ihrem Schuss war die Torhüterin noch dran, aber doch machtlos. Kurz vor Ende nutzte eine Duisburger Stürmerin eine Unachtsamkeit der Voerder Abwehr zum Anschlusstreffer.

Bei der außerhalb der Wertung spielenden Mannschaft von GA Sterkrade setzte sich der TV Voerde souverän mit 7:1 (4:0) durch. In der 17. Minute gelang Danika Hüls der Führungstreffer, wenige Minuten später markierte Ellen Rissel das 2:0 (20.). Es dauerte bis zur 28. Minute, ehe das 3:0 fiel, Ellen Rissel erzielte ihren zweiten Treffer. Nur eine Minute später konnte Danika Hüls erhöhen und erzielte auch das 5:0 (40.). Melisa Esen (45., 48.) schraubte das Ergebnis auf 7:0, dem noch der Sterkrader Ehrentreffer folgte.