Steffen Kloß lief neue Bestzeit

Steffen Kloß.
Steffen Kloß.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Voerde. Spellener lief in Dortmund 9,16 Sekunden über 60 Meter Hürden und belegte Platz 13.

Mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Gepäck kehrte Steffen Kloß von den Westdeutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Dortmund zurück. Der U 18-Leichtathlet des SV Spellen lief im Vorlauf über 60 Meter Hürden nach 9,16 Sekunden ins Ziel und konnte sich damit als Fünfter seines Rennens für die zwei Zeitendläufe qualifizieren. Dort hatte der Spellener dann Probleme an der dritten Hürde und überquerte nach 9,41 Sekunden die Ziellinie. Im Gesamtklassement bedeutete diese Zeit am Ende den 13. Platz in einem starken Feld.