SGP-Frauen hielten ihr Versprechen und siegten

Die Fußballerinnen der SGP Oberlohberg hielten in der Bezirksliga ihr Versprechen und waren erfolgreich: Die Mannschaft von Marc Ratajczak gewann mit 2:0 (2:0) gegen den TB Heißen II. „Wir haben souverän gewonnen“, sagte der Coach, „von Anfang an waren wir präsent, haben Druck gemacht und Selbstbewusstsein gezeigt“. Zu loben galt es für Ratajczak an diesem Spieltag wieder nur die Mannschaft als Ganzes: „Alle haben alles gegeben. Es war eine super gute, geschlossene Mannschaftsleistung.“

Die Damen des SV Spellen waren trotz Mühen nicht erfolgreich. Mit 2:3 (0:3) verloren sie gegen Fortuna Millingen. Trainerin Miriam Schlüß nahm die Niederlage nicht auf die leichte Schulter: „Es ist wirklich schade. In der zweiten Halbzeit haben wir alles aus uns rausgeholt.“ Dass Schlüß’ Elf nach einem 0:3-Rückstand nicht die Köpfe hängen ließ, spricht ebenfalls für sich. Sarah Traupe erzielte beide Treffer. „Wir haben aber endlich mal wieder gezeigt, dass wir Fußball spielen können“, so die Trainerin.