Sascha Klump steht zweimal auf dem Podium

Die Aktiven des Polizei-Schießsport-Clubs Dinslaken konnten bei den Landesmeisterschaften überzeugen. Die Luftpistolenmannschaft mit Sascha Klump, Stefan Freise und Michael Krampen freute sich über einen zweiten Rang. In der Einzelwertung konnte sich mit Sascha Klump ein Dinslakener mit Rang drei sogar einen weiteren Platz auf dem Treppchen sichern. Diesen verpasste Eckhard Lauer in der Disziplin Luftpistole Auflage nur knapp. Der PSSC-Vorsitzende hatte nur einen Ring Rückstand auf den dritten Platz und wurde Vierter.

Bei den anschließenden Deutschen Meisterschaften in Hannover und München konnte dann allerdings kein Dinslakener seine beste Leistung abrufen. Dementsprechend kamen die Schützen auch über Platzierungen im Mittelfeld nicht hinaus.

Trotzdem wollen die Dinslakener Mitte November wieder voller Elan in die Ligakämpfe in der höchsten Verbandsklasse, der Rheinland-Liga, starten. Die dort antretende Luftpistolenmannschaft hat sich inzwischen konstituiert und will mit Sascha Klump, Stefan Freise, Michael Krampen, Olaf Reuther und Rainer Bachran angreifen. Als Ersatz stehen noch Stefan Decker, Mirko Kupfer und Christian Dappers parat.