Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Reiten

Reiterverein Voerde suchte seine Meister

13.11.2012 | 16:28 Uhr
Reiterverein Voerde suchte seine Meister
Tanja Mölleken mit Snoopy.Foto: NRZ

Voerde. Die Vereinsmeisterschaften standen beim Reiterverein Voerde auf dem Programm. Unter der Beobachtung der Richter und zahlreicher Zuschauer bestritten die Reiter Spring- und Dressurprüfungen in verschiedenen Klassen.

Die Vereinsmeisterschaften standen beim Reiterverein Voerde auf dem Programm. Unter der Beobachtung der Richter und zahlreicher Zuschauer bestritten die Reiter Spring- und Dressurprüfungen in verschiedenen Klassen.

Der Nachwuchs zeigte sein Können in der Führzügelklasse. In den drei Abteilungen siegten Tobias Liedtke auf Nordstern, Ann Kathrin Kellner mit Nordstern und Letizia Güttler auf Akelei. Beim einfachen Reiterwettbewerb siegte Louise Drozdek mit Chäppi. Sonja Arnold konnte sich mit Frederico im Dressurreiterwettbewerb über eine goldene Schleife freuen. Der Jungpferde-Wettbewerb ging an Sabine Brzoska und Ricci vor Janina Neuber und Lena Löwe. Beim Dressur-Wettbewerb Kl. L-Trense nahm Stephanie Scheffran mit Da Vinci den Sieg vor Julia Bode und Kristina Peters mit nach Hause. Das Siegerspringen der Klasse A mit Stechen gewann Nadine Viltuzmik mit Larico vor Markus Hintze und Lena Löwe.

Bei der kombinierten Wertung der Klasse E siegte Marie Schmitz mit Akelei vor Lena Heyden. Vereinsmeisterin der Klasse A für Junioren und Junge Reiter wurden gleich zwei Damen: Meike Rüß mit Famous Diamond und Lena Löwe mit Sorento. Valentina Schwarz kam auf Platz drei. Bei der Wertung für Reiter und Senioren wurde Elsken Bernds mit Sharreau Vereinsmeisterin vor Tanja Mölleken und Sonja Brandofsky.

NRZ


Kommentare
Aus dem Ressort
Schmelt feierte Bergfest
Radsport
Bergfest! Dorothee Schmelt und Jule Schwarz beendeten gestern die vierte von insgesamt sieben Etappen der Bike-Transalp, einem der härtesten Mountainbike-Etappenrennen der Welt über den Alpenhauptkamm, und haben damit nun weit mehr als die Hälfte aller zu fahrenden kilometer und Höhenmeter hinter...
Radeln für den guten Zweck
Radsport
Dinslaken. Das Ampeco Racing-Achterteam aus Dinslaken startet beim größten Mountainbike-Event Europas vom 1. bis 3. August in Duisburg. „Wir bleiben unserem Motto ,Leidenschaft schafft Leiden ab’ treu und unterstützen die Arbeit des Friedensdorfs Dinslaken/Oberhausen“, erklärt Geschäftsführer und...
Lewerenz dominierte die „Night on bike“
Radsport
Dinslaken. Mountainbiker Karsten Lewerenz von der Dinslakener Mannschaft DIN-Team hat die „Night on bike“ in Radevormwald, ein 14-Stunden-Rennen durch die Nacht, als Einzelstarter gewonnen.
Die Defensive steht bei 08/29 im Fokus
Handball
Die grün-gelben Engel nehmen wieder Fahrt auf. Seit Ende Juni fliegt der Handball wieder durch die Halle am Hallenbad. Nach Platz drei in der Verbandsliga stockten die Damen der SV 08/29 Friedrichsfeld ihr Personal nicht nur in der Breite auf.
Tom Kooyman übernimmt die Tabellenführung
Traben
Es war der einzige Renntag im Juli am Dinslakener Bärenkamp, doch was sich im Vorfeld angedeutet hatte, wurde dann auch Realität: Es war ein kurzweiliger Rennabend mit spannenden Entscheidungen in den vollbesetzten zehn Rennen.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Triathlon in Löhnen
Bildgalerie
Wettkampf
Drachenbootregatta
Bildgalerie
Regatta
RFV Bruckhausen
Bildgalerie
Reiten
Jahn Hiesfeld feiert
Bildgalerie
Fußball Oberliga