Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Reiten

Reiterverein Voerde suchte seine Meister

13.11.2012 | 16:28 Uhr
Funktionen
Reiterverein Voerde suchte seine Meister
Tanja Mölleken mit Snoopy.Foto: NRZ

Voerde. Die Vereinsmeisterschaften standen beim Reiterverein Voerde auf dem Programm. Unter der Beobachtung der Richter und zahlreicher Zuschauer bestritten die Reiter Spring- und Dressurprüfungen in verschiedenen Klassen.

Die Vereinsmeisterschaften standen beim Reiterverein Voerde auf dem Programm. Unter der Beobachtung der Richter und zahlreicher Zuschauer bestritten die Reiter Spring- und Dressurprüfungen in verschiedenen Klassen.

Der Nachwuchs zeigte sein Können in der Führzügelklasse. In den drei Abteilungen siegten Tobias Liedtke auf Nordstern, Ann Kathrin Kellner mit Nordstern und Letizia Güttler auf Akelei. Beim einfachen Reiterwettbewerb siegte Louise Drozdek mit Chäppi. Sonja Arnold konnte sich mit Frederico im Dressurreiterwettbewerb über eine goldene Schleife freuen. Der Jungpferde-Wettbewerb ging an Sabine Brzoska und Ricci vor Janina Neuber und Lena Löwe. Beim Dressur-Wettbewerb Kl. L-Trense nahm Stephanie Scheffran mit Da Vinci den Sieg vor Julia Bode und Kristina Peters mit nach Hause. Das Siegerspringen der Klasse A mit Stechen gewann Nadine Viltuzmik mit Larico vor Markus Hintze und Lena Löwe.

Bei der kombinierten Wertung der Klasse E siegte Marie Schmitz mit Akelei vor Lena Heyden. Vereinsmeisterin der Klasse A für Junioren und Junge Reiter wurden gleich zwei Damen: Meike Rüß mit Famous Diamond und Lena Löwe mit Sorento. Valentina Schwarz kam auf Platz drei. Bei der Wertung für Reiter und Senioren wurde Elsken Bernds mit Sharreau Vereinsmeisterin vor Tanja Mölleken und Sonja Brandofsky.

NRZ

Kommentare
Aus dem Ressort
Ingo Hermann löst Copi beim SuS 09 ab
Fußball
Harry Copi ist nicht mehr Trainer des Fußball-A-Kreisligisten SuS 09 Dinslaken. Sein Nachfolger wird Ingo Hermann.
Hiesfeld zahlt noch Lehrgeld
Handball
Handball-Oberligist TV Jahn Hiesfeld unterlag dem Spitzenreiter TV Aldekerk nach einer ausgeglichenen Partie mit 28:29.
Beim Kegeln und in Lobberich noch einmal in die Vollen
Handball
Handball-Oberligist MTV Rheinwacht Dinslaken tritt zum letzten Spiel des Jahres beim Aufsteiger und Tabellendritten TV Lobberich an.
Alle Jahre wieder: Voerder Turnier geht in die 26. Runde
Tischtennis
TVV-Abteilungsleiter Tekolf rechnet mit 650 Nennungen. Die Nachfrage bei den Schülerinnen und Mädchen war allerdings zu gering.
Gegen Soest ist für die Kobras ein Sieg Pflicht
Eishockey
Noch vor dem Jahresende können die Dinslakener Kobras in der Eishockey-Regionalliga sechs Zähler einfahren – gegen die Soester EG.
Fotos und Videos
Handball Oberliga
Bildgalerie
Derby
Voerder Sportschau
Bildgalerie
Sport
Oberliga Boxen
Bildgalerie
Boxen
Niederrheinpokal
Bildgalerie
Fußball