Regionalliga-Kobras übernehmen Trainerposten bei der Jugend

Joey Menzel wird Trainer beim ERV-Nachwuchs.
Joey Menzel wird Trainer beim ERV-Nachwuchs.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Dinslaken. Pierre Klein und Joey Menzel werden in der kommenden Spielzeit gemeinsam den Eishockey-Nachwuchs beim ERV Dinslaken coachen.

Der ERV Dinslakener Kobras freut sich über Verstärkung für das Trainerteam. Pierre Klein und Joey Menzel von den Regionalliga-Herren der DEC-Kobras werden in der kommenden Spielzeit die Kleinschüler, Knaben und Schüler des Eishockey-Nachwuchs-Vereins coachen. Ihnen zur Seite steht dabei Julian Klein als Torwarttrainer. Der 19-Jährige steht noch bei den Junioren des ERV zwischen den Pfosten.

Der 29-jährige Pierre Klein, der vor seiner Zeit in Dinslaken auch schon für Vereine in Hamm, Krefeld und Essen in der Oberliga spielte, sowie der aktuell verletzte Joey Menzel (25 Jahre) wollen den Dinslakener Talenten mit einem neuen Trainingskonzept zu alten Erfolgen verhelfen. Menzel hat in Duisburg schon Erfahrung als Jugendtrainer gesammelt.

Thiel macht weiter

Die Bambini werden in der nächsten Saison von Julian Klein und Yannik Beyer gecoacht, die das erfolgreiche Team derzeit schon gemeinsam mit David Cornelis betreuen. Die Jugend des Vereins wird weiter vom langjährigen Übungsleiter Tony Thiel trainiert.

Die ERV-Schüler haben sich beim SV Brackwede zu früher Stunde mit 4:0 durchgesetzt. Lars Wozny, Henrik Müller, Felix Kämper und Laurenz van Sandbergen trafen für die Kobras. Weitere Resultate: Damen – Köln 10:0, ERV-Jugend – Soester EG 9:1.