Raja Gawlik lief über 60 Meter Hürden Bestleistung

Judith Rogoll, Meret Vogt und Raja Gawlik  (von links) waren für den SVS in Rhede dabei.
Judith Rogoll, Meret Vogt und Raja Gawlik (von links) waren für den SVS in Rhede dabei.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Voerde. Judith Rogoll, Meret Vogt und Raja Gawlik starteten für den SVS bei den Hallen-Kreismeisterschaften in Rhede.

Eine neue persönliche Bestleistung erreichte Raja Gawlik, Leichtathletin des SV Spellen, bei den Hallenkreismeisterschaften der U 18 in Rhede. Über 60 Meter Hürden lief sie in 11,07 Sekunden so schnell wie noch nie zuvor und belegte damit den elften Rang.

Im 60 Meter-Sprint schaffte sie es wie ihre beiden Mannschaftskameradinnen Judith Rogoll und Meret Vogt in einem 30 Läuferinnen starken Teilnehmerfeld nicht in die Zwischenrunde. Alle drei konnten zum Saisonstart aber an ihre Zeiten aus dem Vorjahr anknüpfen. Meret Vogt war in 9,18 Sekunden die schnellste Spellenerin, gefolgt von Judith Rogoll (9,22 Sekunden) und Raja Gawlik (9,24 Sekunden).

Auch im Weitsprung lag das SVS-Trio eng beieinander. Judith Rogoll und Raja Gawlik freuten sich mit jeweils 4,39 Metern über Platz elf. Mit nur einem Zentimeter weniger landete Meret Vogt auf Platz 14.