Prüflinge waren gut vorbereitet

26 Judoka des Bushido Dinslaken haben erfolgreich ihre Prüfung zum nächst höheren Gürtelgrad abgelegt. Geprüft wurde im Judo zum Weiß/Gelb-, Gelb-, Gelb/Orange-, Orange-, und Orange/Grüngurt. Die Prüfungen ab dem Gelbgurt wurden von Frank Mischker (2. Dan) und Lena Kullik (1.Dan) abgenommen. Cheftrainer Andi Eckert (2. Dan) nahm die Prüfungen zum Weiß/Gelbgurt ab. Alle Prüfer waren mit den ihnen gezeigten Leistungen mehr als zufrieden und konnten aufgrund der guten Vorbereitung allen Prüflingen gratulieren. Die Prüflinge im Einzelnen: Judo: Zum Weiß/Gelbgurt (8.Kyu): Sophie Lange, Carina Lange, Lina Kristin Eckert, Marlie Lubosch, Victoria Freling, Linus Ebel, Emely Freling, Meryl Sikora, Ben Jakubowski, Janis Winklhöfer und Tristan Müller. Zum Gelbgurt (7.Kyu): Moritz Firin, Bjarne Heldt, Noah Heinze, Len William Hüsken, Fynn Stockemer und Ben Möllmann. Zum Gelb/Orangegurt (6.Kyu): Louis Zimmermann, Henriette Althoff, Max Schulzendorf und Anton Lange. Zum Orangegurt (5.Kyu): Julian Wisomirski und Eric Vermaßen. Zum Orange/Grüngurt (4.Kyu): Lara Brandt, Taliya Abel und Farina Tokar. Foto: NRZ