Paradedisziplin Schmetterling

Über 200 Meter Lagen landete Greta Hamacher auf Platz 19.
Über 200 Meter Lagen landete Greta Hamacher auf Platz 19.
Was wir bereits wissen
Dinslaken. Greta Hamacher schwamm stark in Warendorf. Platz sieben über 100 und 200 Meter.

Bei der offenen NRW-Meisterschaft der Schwimmer in Warendorf war Greta Hamacher (Jg. 2000) die einzige Starterin des TV Jahn Hiesfeld. Die Titelkämpfe waren die letzte Möglichkeit, sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Anfang Juni in Berlin zu qualifizieren.

In ihrer Paradedisziplin Schmetterling belegte Greta Hamacher über 100 Meter und 200 Meter jeweils den siebten Platz. Dabei kam sie über 100 Meter mit 1:09,93 erstmals unter 1:10 Minuten. Über 50 Meter Schmetterling schwamm sie auf den 14. Platz. Im Rennen über 200 Meter Lagen blieb sie knapp über Bestzeit und kam auf den 19. Platz.

Am nächsten Wochenende starten in Köln die NRW-Jahrgangsmeisterschaften. Dort gehen mit Lydia Rahel Schröter, Marie Rumpf, Timo Spiwoks und den Geschwistern Evelin und Oskar Edel fünf Aktive des TV Jahn an den Start.