NRW-Pokal und Roller-Disco beim MTV

Mit bemerkenswerten Platzierungen kehrten die Rollkunstläuferinnen des MTV Rheinwacht Dinslaken vom Velberter Schlossstadt-Pokal nach Hause. Valeska Lopes (Anfänger 3c) sicherte sich sogar die Goldmedaille Lorena Monopoli (Anfänger 3b) ergatterte Silber. Ihre Schwester Alessia Monopoli (Anfänger 2b) freute sich über Bronze. Joana Thönißen (Anfänger 1) belegte den vierten Rang. Jolina Hoffmann (Anfänger 3c) wurde Fünfte. Liana Hummel (Freiläufer A1) erreichte Rang acht.

Trainerin Chantal Heitsch, die auch als Wertungsrichterin eingesetzt wurde, konnte an ihrem 30. Geburtstag sehr zufrieden sein mit ihren Schützlingen. Vor dem Wettkampf hatten Zuschauer und Läuferinnen ihr noch ein Ständchen gesungen und eine Torte überreicht.

Am Wochenende ist die Rheinwacht-Rollkunstlaufabteilung gleich doppelt im Einsatz. Am Samstag tragen die Dinslakener in der neuen Halle des Hiesfelder GHZ den NRW-Pflichtpokal aus, am Sonntag finden an gleicher Stelle Roller-Disco und Tag der offenen Tür statt. Von 16 bis 20 Uhr wird dann zur Musik ausgelassen gerollt. Jeder ist willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE