Nitz wird Zweiter bei der Cross-DM

Gleich zum Saisonauftakt konnte sich Bastian Nitz über einen großen Erfolg freuen. Bei den Deutschen Cross-Meisterschaften im bayrischen Markt Indersdorf lief der Voerder in der Altersklasse U 16 auf den zweiten Platz.

In Bayern bot sich dem Schüler, der mittlerweile für den LC Adler Bottrop startet, zum ersten Mal die Gelegenheit, sich mit starker Konkurrenz aus ganz Deutschland zu messen. Dementsprechend taktisch startete das Rennen über 2500 Meter, aufgeteilt auf zwei äußert anspruchsvolle Runden mit knackigen Anstiegen und matschigen Rasenpassagen. Nach einer langsamen ersten Runde wurde das Tempo drastisch erhöht, so dass ein Läufer nach dem anderen abreißen lassen musste und nur noch Bastian zusammen mit einem starken Athleten vom Berliner SC an der Spitze lief. So ging es dann auch auf die Zielgerade, auf der sich der Voerder in der Zeit von 9:09 Minuten nur knapp geschlagen geben musste.

In Titz stand dann der erste Straßenlauf der Saison auf dem Programm. Bastian konnte das ganze Rennen über in der Spitzengruppe mitlaufen und als Gesamtfünfter und Erster der Schülerwertung seine Bestleistung um 35 Sekunden auf 17:34 Minuten drücken.