Nachwuchs sammelt Wettkampferfahrung

Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Dinslaken. 40 Kinder nahmen mit Spaß beim zweiten Vereinsturnier von Bushido Dinslaken teil

Das zweite Vereinsturnier des Jahres fand jetzt bei Bushido Dinslaken statt. Veranstaltungen dieser Art richtet der Verein in erster Linie für seine Anfänger aus, aber auch die Fortgeschrittenen dürfen zusätzliche Wettkampferfahrung sammeln. Insgesamt 40 Judoka folgten der Einladung. Auch die Jüngsten konnten schon ihre ersten erlernten Tricks anwenden. Unterstützt wurde Organisator Andi Eckert bei der Durchführung von den Assistenten Jana Jäger und Dominik Musa.

Gekämpft wurde in insgesamt elf Gruppen, die nach Alter, Gewicht und Gürtelfarbe unterteilt wurden. Die Ergebnisse: Gruppe 1: 1. Lina Kristin Eckert, 2. Nico Groß, 3. Matthias Langela; Gruppe 2: 1. Maximilian Schwentick, 2. Maximilian Baik, 3. Stella Frieseke; Gruppe 3: 1. Sophie Lardschneider, 2. Meryl Sikora, 3. Marlie Lubosch, Ylvie Heldt und Emely Freling; Gruppe 4: 1. Fabian Grundmann, 2. Kian Haarmann; Gruppe 5: 1. Jan Heuberg, 2. Arvid Sönkens, 3. Daniel Lange und Luis Nobes; Gruppe 6: 1. Sophie Lange, 2. David Kunz, 3. Natalie Freling, Darian Becker und Adrian Gärtner; Gruppe 7: 1. Henriette Althoff, 2. Anton Lange, 3. Noah Heinze, 3. Thorge Heldt; Gruppe 8: 1. Janis Winkelhöfer, 2. Ben Jakubowski, 3. Tristan Müller und Jaden Fust; Gruppe 9: 1. Melian Voigt, 2. David Mayer, 3. Max Schulzendorf; Gruppe 10: 1. Benedikt Epler, 2. Louis Zimmermann, 3. Justin Grundmann; Gruppe 11: 1. Noah van gen Hassend, 2. Noel Lardschneider, 3. Philipp Moraw.

Noch freie Plätze

Die Bambini-Gruppe (ab vier Jahre) und die Judo-Anfängergruppen (ab sechs Jahre) haben nur noch ein paar freie Plätze. Wer sich einen dieser Restplätze sichern möchte, sollte sich schnell beim Verein melden. Weitere Informationen zum Bushido Dinslaken sind im Internet unter www.bushido-din.de zu finden. Infos gibt es auch bei Andi Eckert unter 0178-4308847.