MTV hat weiter die Chance auf die Oberliga

Nico Czeslik
Nico Czeslik
Foto: FUNKE Foto Services
Dinslaken. Handball-A-Jugend schlug Beckrath 35:28. C-Jugend chancenlos gegen Bottrop.

Die männliche A-Jugend des MTV Rheinwacht Dinslaken hat sich durch einen 35:28 (17:16)-Erfolg über den TV Beckrath den zweiten Gruppenplatz in der HVN-Qualifikation gesichert und hat nun am Sonntag bei einem Relegationsturnier in Gladbach die Möglichkeit, sich noch für die Oberliga zu qualifizieren.

Die Mannschaft von Thorsten Kox kam gut in die Partie, verspielte eine komfortable 10:4-Führung aber innerhalb weniger Minuten durch zahlreiche Leichtsinnsfehler. Der MTV erarbeitete sich in der Folge zwar immer wieder einen kleinen Vorsprung, konnte sich aber nie entscheidend absetzen. Beim 27:26 war der Gast noch dran, doch fünf richtig starke Minuten reichten nun, um den Sieg unter Dach und Fach zu bringen.

MTV: Czeslik (12), Grasbon (8), Hesselmann (6), Weghaus (3), Kox, Friederich (je 2), Käfer, Hetzel (je 1).

Die C-Junioren des MTV waren beim 13:27 (8:16) gegen den körperlich und spielerisch deutlich überlegenen Spitzenreiter der Gruppe, den SC Bottrop, chancenlos. Trotz der klaren Unterlegenheit gaben die Dinslakener aber nie auf und erspielten sich mit einigen sehenswerten Spielzügen noch ein paar schöne Tore. Durch die Niederlage rutschte Rheinwacht auf Rang drei ab und muss nun bei einem Turnier um den Sprung in die Verbandsliga kämpfen.

MTV: Tielmann (5), Franke, de Lede (je 2), Ernst, Koch, Prahl, Noeske, Guth (je 1).

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE