Kultur- und Sportausschuss stärkt Vereinen den Rücken

Der Kultur- und Sportausschuss stärkt den Sportvereinen der Stadt Voerde den Rücken: Auf der gestrigen Sitzung lehnten alle 15 Mitglieder mögliche Einsparungen bei der finanziellen Unterstützung der Vereine ab. Es geht um eine Summe von 102 000 Euro. Mit diesem Geld können beispielsweise Auswärtsfahrten zu Meisterschaften finanziert werden. Der Beschluss muss noch bestätigt werden.

Aufgrund eines drohenden Haushaltsdefizits von 9,1 Millionen Euro ist die Stadt Voerde gezwungen, Einsparungen vorzunehmen. Der Vereinssport soll davon unangetastet bleiben. „Die Vereine erreichen viele Menschen und bringen sie in Bewegung. Von daher scheint uns der Betrag wichtig“, sagte Gisela Marzin (SPD). Dem schloss sich die CDU an: „Jeder Euro ist hervorragend angelegt“, bekräftigte der CDU-Vorsitzende Bernd Altmeppen.

21 Maßnahmen wurden bei der Mammut-Sitzung besprochen, darunter auch, ob die Pflege der Sportanlage am Tannenbusch dem SV 08/29 Friedrichsfeld übertragen werden soll. „Die Übertragung wäre aus steuerlicher Sicht schwerlich möglich“, erläuterte Kämmerin Simone Kaspar. Die Maßnahme des Haushaltssicherungskonzepts, die eine Einsparung in einer Höhe von 7500 Euro nach sich ziehen würde, wurde einstimmig abgelehnt.

Ein positives Signal erhielt auch die geplante Sanierung der Tennishalle an der Steinstraße. Vorbehaltlich des Stadtrat-Beschlusses und der Genehmigung durch die Kommunalaufsicht stehen dem TC „Rot-Gold“ Voerde 3650 Euro zur Verfügung. Der Gesamtaufwand wird mit 7315,09 Euro beziffert.

Mit einer Enthaltung empfahlen die Ausschussmitglieder ebenfalls, weitere 38 785 Euro für den Bau der zwei Kunstrasenkleinspielfelder auf der Sportanlage am Groelberg (SV Spellen) zu gewähren.

Einen Antrag zur Bezuschussung stellten die Pferdefreunde Emmelsum für die Modernisierung des Dressurvierecks. Das knapp 14 000 Euro teure Vorhaben will die Stadt mit 6985 Euro unterstützen. Finanziert werden sollen die Projekte durch die Sportfördermittel, deren Budget bei 50 400 Euro liegt.