Joel Wanzke holte sich gleich drei Siege

Die erfolgreichen Voerder Athleten.
Die erfolgreichen Voerder Athleten.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Mit persönlichen Bestleistungen glänzten sieben Nachwuchsleichtathleten des TV Voerde beim Sportfest in Essen-Kettwig.

Voerde..  Mit persönlichen Bestleistungen glänzten sieben Nachwuchsleichtathleten des TV Voerde beim Sportfest in Essen-Kettwig. Joel Wanzke (M 13) startete in vier Disziplinen und holte sich dabei drei Siege. Den Weitsprung gewann er mit 4,96 Metern, den Hochsprung mit 1,44 Metern und den 75-Meter-Lauf in 10,06 Sekunden. Auch die 10,03 Meter im Kugelstoßen, mit denen er Zweiter wurde, bedeuteten persönliche Bestleistung.

Noah Kreitenhubert (M 12) siegte im Schlagballwurf mit 40 Metern und wurde mit 3,92 Metern im Weitsprung, 11,3 Sekunden im 75-Meter-Lauf und 7,37 Metern im Kugelstoßen jeweils Zweiter.

In der W 12 gingen gleich drei Voerder Athletinnen an den Start. Antonia Thönnes gewann mit 24,00 Metern den Schlagball-Wettbewerb. Lina Andörfer folgte ihr auf Platz zwei, wurde dazu im Kugelstoßen und im 75-Meter-Lauf jeweils Fünfte. Im Weitsprung belegte sie mit 3,79 Metern Platz zwei. Antonia Thönnes wurde noch Dritte im Kugelstoßen mit 4,96 Metern und im 800 Meter-Lauf, den sie nach 3:08 Minuten beendete. Leonie Drieschner lief in 11,6 Sekunden im 75-Meter-Lauf auf den dritten Platz und holte sich mit starken 6,55 Metern den Sieg im Kugelstoßen.

Laura Gürtler (W 13) übertraf ihre bisherige Bestmarke beim Weitsprung mit 4,11 Metern deutlich und wurde Dritte. Auch beim Kugelstoßen reichten 5,08 Meter zu Rang drei. Paula Haarmann (W 14) konnte verletzungsbedingt nur im Kugelstoßen starten. Dort belegte sie mit 5,38 Metern den dritten Platz.