Jahn testet heute gegen RWO-Nachwuchs

Der nächste Test steht heute um 19 Uhr auf dem heimischen Kunstrasen für die Oberliga-Fußballer des TV Jahn an. Zu Gast wird dann eine gemischte Nachwuchsmannschaft des benachbarten Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen sein.


Die „Oldies“ des TV Jahn besiegten Eintracht Duisburg mit 4:3 (1:1). Den Schwung aus dem Hallenturnier in Friedrichsfeld, das die Alten Herren mit Platz zwei abschließen konnten, nahmen die „Veilchen“ mit ins erste Saisonspiel. Der TV Jahn führte durch einen Handelfmeter von Tughan Sak, kassierte allerdings vor dem Pausentee den Ausgleich. In Halbzeit zwei mussten die Hiesfelder gar die Tore zum 1:2 und 1:3 einstecken. Nach dem Anschluss von Neuzugang Patrick Lohr keimte wieder Hoffnung auf. Jahn kämpfte sich zurück und glich durch ein erneutes Tor von Tughan Sak aus. Den Siegtreffer erzielte Safak Horuz mit einem sehenswerten Distanzschuss. Nach dem Schlusspfiff gab es ein weiteres Highlight: Uwe Biastoch wurde mit der „Gold“ für sein 150. Altherrenspiel ausgezeichnet.