Ein super Saisonausklang

Strahlende Gesichter gab es am Wochenende wieder bei den Aktiven des TV Jahn Hiesfeld. Der Resser SC hatte zum traditionellen Sommermeeting ins Freibad Rees eingeladen und 16 Vereine aus dem Umkreis waren der Einladung gefolgt. Die 13 erfahrenen, und teils sehr jungen Hiesfelder Aktiven waren mal wieder ganz vorne dabei. Die „Veilchen“ erzielten mit 31 Medaillen (27x Gold, 4x Silber) und 20 persönlichen Rekorden einen super Saisonausklang. In der Gesamtwertung gab es mit 304 Punkten den sechsten Platz.

Greta Hamacher (Jahrgang 2000) war mit fünf Medaillen ganz vorne dabei. Die Goldmedaille gab es für sie über 100 Meter Rücken, 100 Meter Schmetterling, 100 Meter Brust und 200 Meter Freistil. Silber ergatterte Greta über 100 Meter Freistil.

Mit Tara Panknin (Jahrgang 2007) stand die Jüngste im Team gleich zweimal auf dem obersten Treppchen. Sie holte Gold über 50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil. Mit zwei ersten Plätzen über 100 Meter Rücken und 100 Meter Brust glänzte auch Lydia Rahel Schröter (Jahrgang 2002).

Ebenfalls zweimal die Goldmedaille gab es für Timo Spiwoks (Jahrgang 2002). Er schlug über 100 Meter Schmetterling und 200 Meter Freistil als Erster an.

Alessio-Diego Ciomperlik (Jahrgang 2005) schwamm über 50 Meter Schmetterling zu Gold und freute sich über Silber über 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken. Sophia Boczek (Jahrgang 2006), Giulia Mende (Jahrgang 2006), Merve Erdi (Jahrgang2002), Leonidas Kremmidas (Jahrgang 2002) und Nick Leis (Jahrgang 2002) erzielten außerdem hervorragende Platzierungen unter den ersten Zehn.

Die Lagenstaffel der Damen in der Besetzung Lydia Rahel Schröter, Marie Rumpf (Jahrgang 2001), Evelin Edel (Jahrgang 2003) und Greta Hamacher gewann überlegen mit neuem Veranstaltungsrekord die Goldmedaille. Evelin Edel (Jahrgang 2003), Marie Rumpf und Oskar Edel (Jahrgang 2001) konnten ihre fünf Rennen souverän gewinnen.

Oskar erzielte über 100 Meter Rücken und 100 Meter Brust sogar neue Vereinsrekorde. Neue Veranstaltungsrekorde schwammen außerdem Evelin Edel über 200 Meter Schmetterling und Oskar Edel über 200 Meter Freistil. Trainerin Nelli Edel war mit den Erfolgen ihrer Schützlinge sehr zufrieden.