Der letzte U 12-Lokalmatador ist aus dem Rennen

Finn Bischof von der DTG ist in der U14 favorisiert.
Finn Bischof von der DTG ist in der U14 favorisiert.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Dinslaken. Tim Felix Otto musste sein Viertelfinale bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend absagen

Tim Felix Otto vom TC Rot-Weiß hat sein U 12-Viertelfinale bei den Tennis-Bezirksmeisterschaften der Jugend in Hiesfeld erkrankt absagen müssen. Simon Dubiel vom Buschhausener TC zog damit kampflos in die Vorschlussrunde ein. Der Dinslakener war der letzte verbliebene Lokalmatador in dieser Altersklasse. In einigen anderen Feldern haben die Dinslakener Clubs dagegen noch einige Eisen im Feuer.

Endspiele am Sonntagabend

Heute geht es ab 10 Uhr weiter an der Dorfstraße. Die Partien mit hiesiger Beteiligung: Achtelfinale, U 14, 12 Uhr: Finn Bischof (DTG Blau-Weiß) – Leon Wiederhold (DSC Preußen), Hendrick Voss (TV Jahn) – Leonard Otten (Oberhausener THC), Lars Watenphul (TC Rot-Weiß) – Vo Anh Trung (Buschhausener TC); Achtelfinale, U 16, 14 Uhr: Nils Watenphul (TC Rot-Weiß) – Stevo Ivanovic (Kahlenberger HTC), Finn Schöwing (DTG Blau-Weiß) – Benedikt Esser (TC Babcock), Moritz Borges (DTG Blau-Weiß) – Aman Operta (MTC Raffelberg); Viertelfinale, U 18, 17.45 Uhr: Finn Hillen (TV Jahn) – Tom Giesen (Bocholt), Robin Börger (TC Rot-Weiß) – Thorben Waldburger (BW Flüren).

Mit Lena Wolff ist bei den Mädchen U 14 noch eine weitere Dinslakener Hoffnungsträgerin dabei. Das Talent der DTG Blau-Weiß steht schon im Halbfinale, wo sie am Sonntag um 14.15 Uhr auf Lily-Josefine Orbach (MTV Kahlenberg) trifft. Ein mögliches Endspiel wäre am Sonntag um 17.30 Uhr. Dann sind auch die Finals der männlichen U 14, U 16 und U18 – vielleicht ja auch mit Dinslakener Beteiligung – anberaumt.