Bastian Nitz lief auf den zweiten Platz

Bastian Nitz
Bastian Nitz
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Mit dem zweiten Platz kehrte der Voerder Leichtathlet Bastian Nitz von den Landesmeisterschaften über 3000 Meter zurück.

Voerde..  Mit dem zweiten Platz und persönlicher Bestzeit kehrte der Voerder Leichtathlet Bastian Nitz von den Landesmeisterschaften über 3000 Meter der Altersklasse U 16 aus Essen zurück.

Nach langsam gelaufenen ersten 600 Metern sorgte ein Athlet der Aachener TG für die erste Tempoverschärfung, die das Feld sprengte und die Spitzengruppe auf drei Läufer reduzierte. In der Folge hielten der 14-jährige Bastian und seine zwei Konkurrenten das Tempo gleichmäßig hoch. Zwei Runden vor Schluss erhöhte der Voerder Realschüler das Tempo, so dass nur noch der Favorit vom LAZ Rhede folgen konnte. Der entschied durch eine schnelle Schlussrunde den Zweikampf schließlich für sich. Trotzdem war Bastian Nitz mit seiner Vizemeisterschaft des Landesverbandes Nordrhein zufrieden, vor allem weil er seine im April aufgestellte Bestzeit um weitere sechs Sekunden auf 9:43 Minuten verbesserte und die Norm für die Deutschen Meisterschaften damit ein weiteres Mal unterbot.

Und auch die Teilnahme an den nationalen Titelkämpfen im August in Köln hat der für den LC Adler Bottrop startende Voerder nun endgültig sicher. Bei den NRW-Mehrkampfmeisterschaften in Aachen überbot er die vom Deutschen Leichtathletik-Verband geforderte Zusatzleistung im Blockwettkampf Lauf mit 2266 Punkten.