Angelika Hoffmann-Meyer lief auf Platz eins

Beim Rhein Ruhr Marathon in Duisburg starteten 15 Läufer für den TV Jahn Hiesfeld. Zwei Marathonis bewältigten die 42,195 Kilometer, 13 Teilnehmer liefen über die Halbmarathondistanz von 21,1 Kilometern.

Angelika Hoffmann-Meyer lief den Marathon in 4:30 Stunden und belegte in ihrer Altersklasse den ersten Platz. Bei ihrem zweiten Marathon in Duisburg finishte Katja Kahl-Lhotak ebenfalls in 4:30 Stunden.

Beim Halbmarathon waren diesmal Sylvia und Klaus Niski mit jeweils 1:55:36 Stunden die schnellsten Athleten des TV Jahn Hiesfeld. Ihnen folgten Werner Bolender in 1:59 Stunden, Christa Koopmann in 2:01 Stunden, Reiner Groos in 2:03 Stunden, Bettina Risch und Johannes Bürger in jeweils 2:05 Stunden.

Magdalena Kowalski hat alle 14 Halbmarathonläufe in Duisburg bisher absolviert und lief nach 2:07 Stunden ins Ziel. Ihr folgten Regina Quabeck und Lothar Koopmann in jeweils 2:08 Stunden. Ihren ersten Halbmarathon liefen Birgit Hundebrink in 2:14 Stunden und Sonja Bokalic in 2:15 Stunden.

Ihren ersten Rhein-Ruhr-Halbmarathon lief Marianne Fürchtenicht und kam mit einer Zeit von 2:27 Stunden in die MSV-Arena. Alle waren bei der Veranstaltung von der Atmosphäre an der Strecke und im Stadion begeistert.