Acht Teams kicken um den neuen Wanderpokal

Gastgeber VfB Lohberg und Wacker Dinslaken treffen – wie schon bei der Stadtmeisterschaft – am Sonntag aufeinander.
Gastgeber VfB Lohberg und Wacker Dinslaken treffen – wie schon bei der Stadtmeisterschaft – am Sonntag aufeinander.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Dinslaken. 27. Erich-Laskawi-Turnier des VfB Lohberg. Titelverteidiger ist Vierlinden.

Einen neuen Wanderpokal mussten die Verantwortlichen des VfB Lohberg für die 27. Auflage des Erich-Laskawi-Gedächtnis-Turniers besorgen, die am Sonntag ab 12 Uhr in der Dinslakener Hans-Efing-Halle über die Bühne geht, denn die DJK Vierlinden siegte im letzten Jahr zum dritten Mal hintereinander und durfte damit die Trophäe der renommierten Hallenfußball-Veranstaltung endgültig behalten. Auch den neuen Cup würde der Walsumer Bezirksligist gerne wieder in die Höhe stemmen, aber sieben andere Teams haben etwas dagegen.

Mit der SV 08/29 Friedrichsfeld und dem SV Krechting sind zwei weitere Bezirksligisten am Start. Gastgeber VfB Lohberg, der mit zwei Teams an den Start geht, und Nachbar SC Wacker Dinslaken konnten schon am letzten Sonntag bei den Stadtmeisterschaften üben. Das Feld komplettieren die Drittvertretungen der SGP Oberlohberg und der SF Hamborn 07.

VfB-Präsident freut sich vor allem darüber, dass der SV Krechting mit Trainer Thorsten Weische extra aus Rhede kommt und hofft auf viele Fans, für deren Verpflegung ausreichend gesorgt sein soll. Die Halbfinals sind für 16.30 Uhr angesetzt, das Finale soll um 17.45 Uhr stattfinden.