Absturz auf den letzten Platz

Die Fußball-A-Junioren des SuS 09 Dinslaken erlebten in der Leistungsklasse einen herben Rückschlag. Mit 0:4 (0:1) unterlagen die Dinslakener im Kellerduell dem bisherigen Schlusslicht Preußen Duisburg und stürzten selbst auf den letzten Platz. Einen Vorwurf machte Trainer Gordon Trey den Spielern aber nicht: „Wir haben einen viel zu dünnen Kader.Was soll ich ihnen vorwerfen, wenn ihnen die Puste ausgeht.“ Zudem sah Joel Greskowiak, nachdem er sich über eine Zeitstrafe beschwert hatte, die rote Karte (75.). Trey wertete dieses Verhalten als „dumm“. Auch fehlte die andere Hälfte des Trainerstabs Andreas Lammel arbeitsbedingt.

Die C-Junioren des SuS 09 gewannen mit 2:1 (1:1) beim Mülheimer SV. „Es freut mich, dass die Mannschaft sich selbst belohnt hat“, so Trainer Christopher Mertsch. Die Tore erzielten Justin Elsbosch (35.) und Kerem Kaygusuz (45.). Weniger erfreulich waren aber zwei Verletzungen. Timon Jänner musste nach einem Aufprall in der zweiten Minute ausgewechselt werden mit Verdacht auf eine schwere Verletzung am Knie. Auch Lorenzo Strazzeri musste raus (33.). Er zog sich vermutlich eine Oberschenkelprellung zu.