900 Karten sind schon verkauft

Rund 900 Karten hat der TV Voerde für die Partie gegen den MSV Duisburg bereits im Vorverkauf abgesetzt. „1600 Zuschauer wären am Ende schon schön, bis 3500 könnten wir stemmen. Viel hängt natürlich auch vom Wetter ab“, hofft TVV-Coach Torsten Klump auf Sonnenschein und angenehme Temperaturen.

Die Kassen öffnen am Samstag bereits um 13 Uhr. Um 14 Uhr bestreitet die D-Jugend des TV Voerde ein Vorspiel gegen ein Team des TV Jahn Hiesfeld. An einer Torwand gibt es Preise zu gewinnen. Der Zweitligist aus Meiderich kommt mit dem mobilen Fanshop und mit Maskottchen „Ennatz“. „Es soll ein Familienfest werden“, sagt Klump.

Der Trainer des A-Ligisten bat seine Schützlinge trotz der Sommerpause am Dienstag zum Training und staunte nicht schlecht. 30 Spieler konnte Klump bei der Einheit begrüßen und die Voerder Fußballer gaben richtig Gas. Der TVV-Coach will am Samstag mehr als 20 Leuten die Chance auf einen Einsatz geben. Heute findet eine zweite Trainingseinheit statt, in der auch trainiert werden soll, wie sich der Kreisliga-Vizemeister möglichst wenig Gegentore einfängt. „Aber eigentlich“, so Klump, „ist das Ergebnis vollkommen egal.“