Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Leichtathletik

40 Stunden! Mecking schaffte die TorTour de Ruhr

08.06.2012 | 18:25 Uhr
40 Stunden! Mecking schaffte die TorTour de Ruhr
Der Veranstalter der Tortour de Ruhr, JensVieler, übergab Bettina Mecking eine Urkunde über die Teilnahme an dem Ultralauf.

Dinslaken. Die TorTour de Ruhr über 230 Kilometer entlang der Ruhr ließ sich Bettina Mecking nicht entgehen: Die Athletin von Marathon Dinslaken kam nach 40:07 Stunden ins Ziel.

Die TorTour de Ruhr über 230 Kilometer entlang der Ruhr ließ sich Bettina Mecking nicht entgehen: Die Athletin von Marathon Dinslaken startete beim längste Nonstoplauf Deutschlands, der von Winterberg im Sauerland bis zur Ruhrmündung in Duisburg über den Ruhrtalradweg führt, und kam nach 40:07 Stunden ins Ziel.

Pünktlich um 8 Uhr erfolgte der Start. Das Wetter meinte es auch sehr gut mit den Athleten. Tagestemperaturen um 27 Grad ließen den Lauf zur wirklichen Tortour werden. Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme, verbunden mit Salz und weiteren Mineralien brachten die notwendigen „Körner“, um die Strecke zu meistern. Bettina Mecking wurde dabei auf den letzten 50 Kilometern von ihrem Lebensgefährten Sascha Strack und Vereinskollegin Birgit Hesse, beide mit dem Fahrrad, begleitet.

NRZ



Kommentare
Aus dem Ressort
Mit 17 Jahren in der zweiten Liga
Handball
Dinslaken. Der Dinslakener Handballer Noah Beyer rückte bei Tusem Essen in die „Erste“ auf. Zwei Tore beim Heimspieldebüt gegen Leipzig.
Dennis Szczesnys Ausfall wiegt für Tusem schwer
Handball
Dinslaken. Dinslakener „Eckpfeiler“ fehlt dem Zweitligisten nach Knie-OP mindestens drei Monate. Rückkehr aus Bittenfeld in die Heimat.
08/29 gehen die Spielerinnen aus
Handball
Voerde. Das Trainingslager der SV 08/29 Friedrichsfeld hatte bittere Folgen: Bei der 19:22-Testspielpleite gegen den TV Biefang musste Linksaußen Charleen Meusch mit Verdacht auf einen Außenbandriss vom Handballfeld getragen werden. Im Training verletzte sich dann auch noch Chiara Lippmann.
JSG verpatzte den Auftakt in der Oberliga
Jugendhandball
Dinslaken/Voerde. C-Junioren aus Hiesfeld/Aldenrade verloren zum Oberliga-Start mit 25:28 gegen Moers. B-Jugend-Teams aus Dinslaken und Voerde mussten sich in der Verbandsliga ebenfalls geschlagen geben.
„Veilchen“ haben das Selbstvertrauen wieder gefunden
Jugendfußball
Mit einer sehenswerten Vorstellung startete die Fußball-A-Jugend des TV Jahn Hiesfeld in die Leistungsklasse-Saison. Mit 5:1 (3:1) fertigte das Team von Coach Frank Pluhnau Tura 1888 Duisburg ab. Weniger glücklich verlief der Saisonauftakt für die A-Junioren des SuS 09 Dinslaken.
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
Fussball
Bildgalerie
Fussball
Jahn im Pech
Bildgalerie
Fußball Oberliga
Reitturnier
Bildgalerie
Reitsport
Triathlon in Löhnen
Bildgalerie
Wettkampf
Top Artikel aus der Rubrik
Weitere Nachrichten aus dem Ressort