Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Leichtathletik

40 Stunden! Mecking schaffte die TorTour de Ruhr

08.06.2012 | 18:25 Uhr
40 Stunden! Mecking schaffte die TorTour de Ruhr
Der Veranstalter der Tortour de Ruhr, JensVieler, übergab Bettina Mecking eine Urkunde über die Teilnahme an dem Ultralauf.

Dinslaken. Die TorTour de Ruhr über 230 Kilometer entlang der Ruhr ließ sich Bettina Mecking nicht entgehen: Die Athletin von Marathon Dinslaken kam nach 40:07 Stunden ins Ziel.

Die TorTour de Ruhr über 230 Kilometer entlang der Ruhr ließ sich Bettina Mecking nicht entgehen: Die Athletin von Marathon Dinslaken startete beim längste Nonstoplauf Deutschlands, der von Winterberg im Sauerland bis zur Ruhrmündung in Duisburg über den Ruhrtalradweg führt, und kam nach 40:07 Stunden ins Ziel.

Pünktlich um 8 Uhr erfolgte der Start. Das Wetter meinte es auch sehr gut mit den Athleten. Tagestemperaturen um 27 Grad ließen den Lauf zur wirklichen Tortour werden. Ausreichende Flüssigkeitsaufnahme, verbunden mit Salz und weiteren Mineralien brachten die notwendigen „Körner“, um die Strecke zu meistern. Bettina Mecking wurde dabei auf den letzten 50 Kilometern von ihrem Lebensgefährten Sascha Strack und Vereinskollegin Birgit Hesse, beide mit dem Fahrrad, begleitet.

NRZ


Kommentare
Aus dem Ressort
Spellen hat den „besten Trainer auf der ganzen Welt“
Turnen
Voerde. Beate Dickmann-Bongers wurde von der Rheinischen Turnerjugend in Gummersbach wegen ihres Engagements für die Kinder- und Jugendarbeit ausgezeichnet.
Udo Krause unterstützt die Jugendwartin
Tennis
Nachdem sich im vergangenen Jahr keine Unterstützung für Daniela Schäfen, die Jugendwartin der Tennisabteilung des TV Jahn Hiesfeld, finden ließ, stand die Wahl zum zweiten Jugendwart in diesem Jahr erneut auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung. Der Vorstand um Abteilungsleiter Dietmar Voss...
Vereinsinternes MTV-Finale in Kleve
Badminton
Dinslaken. Erfolgreich kehrten die Badmintonspieler des MTV Rheinwacht Dinslaken vom 7. Klever Schwanencup zurück. Im B-Feld der Herren erreichten beide Doppel das Endspiel. Platz fünf für die Damen.
Vorstandsteam bleibt zusammen
Jahreshauptversammlung
Voerde. Mitglieder des SV Spellen bestätigten ihre Führung. Dirk Brunnenkamp löst Herbert Friedrich als Beisitzer ab. Ausbau des Kunstrasens als neues Großprojekt.
Möllen gewann ohne Spielkultur
Fußball-Bezirksliga
Voerde. Das Ergebnisse im Fußball nicht alles sind, zeigt wieder mal Dirk Lotz. Der Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Glückauf Möllen war nach dem 3:2 (1:1)-Erfolg seiner Spieler gegen Vatangücü Mülheim alles andere als zufrieden und ließ seinem Ärger freien Lauf.
Umfrage
BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

BVB und FCB im Finale - Wer holt in Berlin den Pokal?

 
Fotos und Videos
Niederlage für MTV
Bildgalerie
Handball Oberliga
Handball Oberliga Derby
Bildgalerie
Handball
Boxen, Oberliga NRW
Bildgalerie
Boxen
9. Sparkassen Citylauf
Bildgalerie
Citylauf