08/29-Duo überzeugte

Mit zwei M 13-Leichtathleten ging die SV 08/29 Friedrichsfeld beim Dortmunder Sportfest im Schatten des Westfalen-Stadions an den Start. Und das überaus erfolgreich. David Zeisel und Florian Römer nahmen sich jeweils vier Disziplinen vor und standen dann auch viermal auf dem Treppchen.

David Zeisel gewann den Hochsprungwettbewerb mit 1,44 Metern und landete beim Weitsprung mit 4,44 Metern auf Platz zwei. Den zweiten Rang belegte der Friedrichsfelder auch beim Kugelstoßen und über 60 Meter Hürden. 8,89 Meter und 11,96 Sekunden bedeuteten für ihn jeweils persönliche Bestzeit.

Florian Römer lief die 75 Meter in 10,75 Sekunden und war damit Zweitschnellster. Platz zwei holte er auch im Ballwurf mit neuer persönlicher Bestweite von 31,50 Metern. Dritter wurde der 08/29-Athlet im Weitsprung (4,19 Meter) und im Kugelstoßen (7,89 Meter). Trainerin Anja Möhle war sehr zufrieden mit ihren Schützlingen, zumal die Trainingsbedingungen bei den „Vereinigten“ bekanntlich nicht einfach sind.