Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Fußball: Bezirksliga

Trainer Andreas Köhler glaubt an Wacker Obercastrop

28.01.2015 | 17:48 Uhr
Foto: Peter Koopmann

Castrop-rauxel.  Die Bezirksligafußballer des SV Wacker Obercastrop sind auf einem Abstiegsplatz in die Winterpause geschlittert: Der neue Trainer, Andreas Köhler, hat nun die Aufgabe übernommen, den Negativtrend zu stoppen. Köhler glaubt fest an seine Mannschaft.

Obercastrop und Abstieg? Das passt irgendwie nicht zusammen. Zu gut ist der Kader besetzt, das bekommen und bekamen die Eriner immer wieder aufs Butterbrot geschmiert. Der neue Coach, der Dennis Hasecke ablöste, hat analysiert woran das liegt: "Wacker hat einfach zu viele Tore kassiert. Das versuche ich jetzt mit veränderter Taktik abzustellen."

Immerhin weiß Köhler wovon er spricht. Der aus der Jugend des SuS Merklinde hervorgegangene Übungsleiter, hat in seiner Karriere höherklassig gespielt und dann erfolgreich trainiert. Nur mal so nebenbei: Mit der Damen-Mannschaft aus Lütgendortmund ist er mal in die 2. Bundesliga aufgestiegen. Weitere gute Trainerstationen hat er danach absolviert.

Bei seiner letzten sogar Wackers Ligakonkurrent und Aufsteiger, Eintracht Datteln, vor dem Winter auf Rang fünf geführt. Die heikle Situation der Obercastroper scheint den Europastädter gereizt zu haben. Nach dem Auftakttraining ist er überzeugt: "Alle haben gut mitgezogen, das packen wir".

Jürgen Weiß

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
10284740
Trainer Andreas Köhler glaubt an Wacker Obercastrop
Trainer Andreas Köhler glaubt an Wacker Obercastrop
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/castrop-rauxel/trainer-andreas-koehler-glaubt-an-wacker-obercastrop-id10284740.html
2015-01-28 17:48
Castrop-Rauxel