Das aktuelle Wetter NRW 10°C
Damenfußball – Stadtmeisterschaft 2010

SCA-Damen wollen den Titel-Hattrick

31.07.2010 | 16:50 Uhr
SCA-Damen wollen den Titel-Hattrick

Bei der Fußball-Stadtmeisterschaft in Merklinde steht am Sonntag (1.) die Vorschlussrunde der Damen an. Mit dabei ist auch der Titelverteidiger SC Arminia Ickern.

Halbfinale 1, Damen: SC Arminia Ickern - Victoria Habinghorst (So., 13.00 Uhr). Leicht favorisiert gehen die Arminen in diese Begegnung, die im Vorjahr das Finale war. Seinerzeit setzten sich die SCA-Damen mit 4:0 gegen Victoria durch und wiederholte den Erfolg von 2008, als die Ickernerinnen mit einem 2:0 gegen BG Schwerin Stadtmeister geworden waren. Arminia könnte also den „Titel-Hattrick“ schaffen. Victoria Habinghorst dürfte allerdings ein stärkerer Gegner sein als der SuS Merklinde sein. Die SuS-Ladies unterlagen den SCA-Damen in der ersten Runde mit 0:16. Die Victoria profitierte von der Absage Eintracht Ickerns.

Halbfinale 2, Damen: SV Wacker Obercastrop - BG Schwerin (So., 15.00 Uhr). Die Schweriner Damen konnten sich im Viertelfinale über ein Freilos freuen. Schwer einzuschätzen also, wie stark die Blau-Gelben auftrumpfen können. Gegner Wacker Obercastrop schaltete in der ersten Runde den SuS Pöppinghausen mit 5:0 aus und dürfte damit für das Kräftemessen gegen den favorisierten Kreisliga-Vizemeister der letzten Saison gut gerüstet sein. Alle vier Halbfinalisten treffen in der neuen Saison in der Kreisliga 13 aufeinander.

Tosten Musielak



Kommentare
Aus dem Ressort
Spvg hinterlässt im Derby einen guten Eindruck
Fußball-Bezirksliga
Das zweite Bezirksliga-Lokalderby dieser Saison könnte als Kopie des ersten herhalten: In beiden Spielen waren die Fußballer der Spvg Schwerin beteiligt, die gegen die ausgeguckten Favoriten aus Frohlinde und Obercastrop jeweils ein 1:1 erspielten.
Frohlinde wie gewohnt ganz oben
Fußball-Bezirksliga
Wie gewohnt: Die Aufsteiger-Fußballer des FC Frohlinde sind auch in der Bezirksliga am dritten Spieltag wieder da angekommen, wo sie im letzten Jahr eine Klasse tiefer immer standen - ganz oben. Aber auch hier gilt: "Abgerechnet wird zum Schluss."
Seit der Pokal-Niederlage wächst der Bart
Auf der Außenbahn
Wacker-Co-Trainer Andreas Dornieden lässt sich den Bart wachsen. Allerdings ist das nicht einer Typ-Beratung geschuldet, sondern hat einen sportlichen Hintergrund. Welchen? Die Antwort und weitere Kuriositäten aus dem Castrop-Rauxeler Sport lesen Sie hier auf der Außenbahn.
VfL-Torjäger erklärt Michael Esser zum Matchwinner
Castrop-Rauxeler...
Einen großen Sonntag erlebte der Castrop-Rauxeler Torwart Michael Esser mit dem VfL Bochum. Mit einer starken Leistung bei seinem neunten Einsatz in der 2. Bundesliga leistete er einen erheblichen Beitrag zum 2:1-Sieg der Bochumer beim Bundesliga-Absteiger Eintracht Braunschweig.
Roland siegt zum Auftakt / Schlappe für Post-Frauen
Tischtennis
Nach ihrem Landesliga-Abstieg haben sich die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel im ersten Spiel der Bezirksliga-Saison beim TuS Ende mit 9:4 durchgesetzt. Für die Tischtennisspielerinnen des Post SV begann die Frauen-Verbandsliga-Saison mit einer 4:8-Schlappe gegen den TuS Hiltrup II.
Umfrage
Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

Wer soll Kapitän der Fußball-Nationalmannschaft werden?

 
Fotos und Videos
Der dritte Bezirksliga-Spieltag
Bildgalerie
Fotostrecke
Fußball-Stadtmeisterschaft 2014: FC Frohlinde feiert Titelverteidigung
Bildgalerie
Fotostrecke
Die Stadtmeisterschaften der Juniorenfußballer 2014
Bildgalerie
Fotostrecke