SCA-Damen wollen den Titel-Hattrick

Foto: WAZ FotoPool

Bei der Fußball-Stadtmeisterschaft in Merklinde steht am Sonntag (1.) die Vorschlussrunde der Damen an. Mit dabei ist auch der Titelverteidiger SC Arminia Ickern.

Halbfinale 1, Damen: SC Arminia Ickern - Victoria Habinghorst (So., 13.00 Uhr). Leicht favorisiert gehen die Arminen in diese Begegnung, die im Vorjahr das Finale war. Seinerzeit setzten sich die SCA-Damen mit 4:0 gegen Victoria durch und wiederholte den Erfolg von 2008, als die Ickernerinnen mit einem 2:0 gegen BG Schwerin Stadtmeister geworden waren. Arminia könnte also den „Titel-Hattrick“ schaffen. Victoria Habinghorst dürfte allerdings ein stärkerer Gegner sein als der SuS Merklinde sein. Die SuS-Ladies unterlagen den SCA-Damen in der ersten Runde mit 0:16. Die Victoria profitierte von der Absage Eintracht Ickerns.

Halbfinale 2, Damen: SV Wacker Obercastrop - BG Schwerin (So., 15.00 Uhr). Die Schweriner Damen konnten sich im Viertelfinale über ein Freilos freuen. Schwer einzuschätzen also, wie stark die Blau-Gelben auftrumpfen können. Gegner Wacker Obercastrop schaltete in der ersten Runde den SuS Pöppinghausen mit 5:0 aus und dürfte damit für das Kräftemessen gegen den favorisierten Kreisliga-Vizemeister der letzten Saison gut gerüstet sein. Alle vier Halbfinalisten treffen in der neuen Saison in der Kreisliga 13 aufeinander.