SC Arminia Ickern steht bereits in Runde zwei

Das Los hat entschieden: Die Begegnungen für den Fußball-Kreispokal der Frauen in der ersten Runde stehen fest. Auf die Bezirksligisten warten machbare Gegner, Arminia Ickern hat gar ein Freilos erwischt. Kurios: Trotz Auslosung der der ersten Runde, steht immer noch aus, wer Pokalsieger 2013/14 wird.

Castrop-rauxel.. In der ersten Runde des Kreispokal-Wettbewerbs 2014/15 läuft Bezirksligist Victoria Habinghorst beim SuS Pöppinghausen (Kreisliga B) auf. Die Spvg Schwerin (Bezirksliga) bekommt es mit dem VfB Börnig (Kreisliga A) zu tun. Der SC Arminia Ickern (Bezirksliga) ist durch ein Freilos bereits in der zweiten Runde angekommen.

Der SuS Merklinde (Kreisliga A) muss in der ersten Runde beim "Klassenkameraden" TuS Rotthausen antreten. Auch der FC Frohlinde (Kreisliga B) trifft auf einen Gegner aus der selben Spielklasse: Fortuna Herne heißt die Hürde auf dem Weg zur zweiten Runde, die am Montag, 22. September, ausgelost wird.
Die Entscheidung des vergangenen Kreispokal-Wettbewerbs steht unterdessen noch aus. Aufgrund des Orkansturms "Ela" war die Partie zwischen Arminia Ickern und DJK Falkenhorst ausgefallen. Sie wird am Donnerstag, 21. August, nachgeholt.