Roland verliert Spitzenspiel gegen Bochum - Post SV chancenlos

Im Spitzenspiel der Tischtennis-Bezirksliga West hat die DJK Roland Rauxel (3.) am Sonntag mit 5:9 gegen Tabellenführer TT-Team Bochum II verloren. Auch die Verbandsliga-Damen des Post SV mussten eine Niederlage hinnehmen.

Castrop-rauxel.. Tischtennis, Bezirksliga West
Roland Rauxel - TT-Team Bochum II 5:9

In den Doppeln hatte nur das Spitzenduo aus Stefan Weiß und Robin Gude einen Punkt herausgeschlagen. So ging es mit einem 1:2-Rückstand in die Einzel.

Dort waren erneut Weiß an Brett eins und Gude an Brett drei erfolgreich. Marc Heydemann an Position zwei musste sich nach vier Sätzen geschlagen geben. Auch Kapitän Thorsten Wasilak und Raphael Reiß zogen den Kürzeren. Einen weiteren Zähler erstritt allerdings Emilio Kartas für seine Farben. Somit ging es beim Stand von 4:5 in die zweite Einzelrunde.

Im Duell der beiden Spitzenspieler unterlag Weiß gegen Nicolai Wetterkämper im fünften Satz mit 10:12. Auch Heydemann hatte das Nachsehen. Gude schlug noch einen Sieg heraus, während Wasielak und Reiß sich jeweils im vierten Satz geschlagen geben mussten. So fiel die Niederlage am Ende deutlicher aus, als sich nach dem ersten Einzel-Durchgang hatte vermuten lassen.

TEAM UND PUNKTE
ROLAND:
Weiß (1:1), Heydemann (0:2), Gude (2:0), Th. Wasielak (0:2), Reiß (0:2), Kartas (1:0), Weiss/Gude (1:0), Heydemann/Th. Wasielak (0:1), Kartas/Reiß (0:1).

Im einem vorgezogenen Spiel gegen "Schlusslicht" TT-Team Bochum III hatte sich der TTC Westfalia Wattenscheid am Freitag klar mit 9:1 durchgesetzt - und somit Rang zwei von den Rauxelern zurückerobert.

Verbandsliga 2
Post SV - TTC Werne 1:8

In der Frauen-Verbandsliga musste der Post SV eine 1:8-Niederlage gegen den TTC Werne hinnehmen, der somit bislang alle Saisonspiele gewonnen hat. Melanie Meyer siegte im Doppel an der Seite von Martina Steinke mit 11:8 im fünften Satz. Margarethe Bath und Anita Völkel, die an Stelle von Kerstin Wolf antrat, gingen indes leer aus.

"Wir haben etwas Gegenwehr geleistet und kein Spiel mit 0:3 verloren. Aber mehr als jede Menge Sätze war nicht drin", resümierte Spitzenspielerin Nicola Schuchardt, die selbst diesmal nicht am Ball war.

Für die Obercastroperinnen war es die dritte Niederlage in Folge. Zuletzt waren sie bei der DJK TTR Rheine (2.) nicht angetreten, da nur drei Spielerinnen zur Verfügung standen. Zuvor hatte der Post SV fünf Siege in Folge verbucht. Trotz der erneuten Niederlage hält er mit nun acht verlorenen Partien seit Beginn der Rückrunde den fünften Rang.

TEAM UND PUNKTE
POST:
Bath (0:2), Meyer (0:2), Völkel (0:2), Steinke (0:1), Meyer/Steinke (1:0), Bath/Völkel (0:1).