Roland Rauxel sitzen die Verfolger im Nacken

Nach einer kurzen Winterpause greifen die Bezirksliga-Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel am Sonntag, 11. Januar, wieder zu den Schlägern. An Motivation dürfte es dem Team um Mannschaftsführer Thorsten Wasielak kaum fehlen. Halten die Rauxeler den zweiten Rang bis zum Saisonende, kehren sie direkt in die Landesliga zurück.

Castrop-rauxel.. Tischtennis: Bezirksliga
DJK Roland Rauxel - TuS Ende
(So., 11. Januar, 10:00 Uhr)


An der Spitze ist die Luft dünn. Roland (14:8 Punkte) sitzen die Verfolger TTG Vorhalle/Polizei Hagen (3./14:8), TTC Westfalia Wattenscheid (4./13:9) und DJK BW Annen II (5./13:9) direkt im Nacken. Der erste Gegner der Rückrunde, TuS Ende, rangiert zwar nur auf dem siebten Rang; sein Rückstand auf den Landesliga-Absteiger beträgt aber lediglich zwei Punkte.

"Das wird ein enges Spiel", meint Wasielak. Das Hinspiel hatten die Rauxeler in Bestbesetzung mit 9:4 gewonnen. Zum Rückspiel werden sie voraussichtlich in derselben Aufstellung antreten.