Roland Rauxel geht baden, Post SV weiter ungeschlagen

Die Tischtennisspielerinnen des Post SV haben sich am achten Verbandsliga-Spieltag klar mit 8:2 gegen Viktoria Bochum durchgesetzt. Somit ist die Obercastroper Mannschaft seit drei Spielen ungeschlagen. Die Spieler der DJK Roland Rauxel haben mit 2:9 beim Tura Bergkamen verloren.

Castrop-rauxel.. Tischtennis Landesliga, Herren
TuRa Bergkamen - DJK Roland Rauxel 9:2


Nach den Auftakt-Doppeln lagen die Rauxeler bereits 1:2 zurück. Lediglich das Duo Robin Gude/Marc Heydemann setzte sich in vier Sätzen durch.


In den Einzeln sprang nur noch ein Sieg für Roland heraus. Heydemann profitierte davon, dass sein Gegner beim Stand von 3:11 im ersten Satz verletzt aufgeben musste. Raphael Reiß und Ersatzmann Thorsten Kriegel zwangen ihre Gegner zwar über die volle Distanz, mussten sich jedoch am Ende geschlagen geben.


Nach der erneuten Niederlage steht der Vorjahreszweite weiterhin auf dem zehnten Platz (Abstiegsrelegation). Der SV Bommern II (9.) hat den Abstand zum "rettenden Ufer" für die Rauxeler durch einen 9:7-Sieg beim TuS Rahm (5.) auf drei Punkte erhöht.


Absteiger DJK Roland Rauxel II (2./Aufstiegsrelegation) hat sich in der Bezirksklasse mit 9:5 beim TTC Bochum-Werne (10.) durchgesetzt. Sowohl Christian Chroscinski und Werner Erhardt im oberen Paarkreuz, als auch Guido Schwark und Almir Duratovic im unteren Paarkreuz blieben in ihren Einzeln ungeschlagen.


Der Post SV (4.) hat mit 9:3 gegen die DJK Viktoria Bochum (7.) gewonnen. Nach einem 1:2-Rückstand nach den Doppeln gingen nur noch das Einzel von Heinz-Günter Hiller verloren. Der Rückstand auf den Relegationsrang beträgt weiterhin drei Punkte. Doch hinter den Obercastropern lauern mit jeweils nur einem Zähler weniger auf dem Konto der SV Westfalia Somborn, der TTC Herne-Vöde IV und die DJK Viktoria Bochum.


Aufsteiger Post SV (11.) ging beim TTC Harpen (8.) mit 1:9 "baden". Christoph Schuchardt markierte den einzigen Punkt für die PSV-Reserve. Es war bereits die sechste Niederlage für die Obercastroper.



Tischtennis Verbandsliga, Frauen
DJK Viktoria Bochum - Post SV 2:8


Nach den Auftakt-Doppeln stand es 1:1. In den folgenden Einzeln ließ das PSV-Team dann aber nichts mehr anbrennen. LediglichAnita Vökelmusste sich im zweiten Einzel in vier Sätzen geschlagen geben.


Nach der 6:8-Niederlage des TTC Wuppertal (3.) beim TV Kupferdreh II (5.) beträgt der Rückstand auf den dritten Rang nur noch einen Punkt. Doch der Vorsprung auf den TV Kupferdreh II beträgt ebenfalls nur einen Zähler. Die beiden Tabellennachbarn treffen bereits am Freitag, 22. November, in einem vorgezogenen Spiel aufeinander.