Roland II will Chance auf Bezirksliga wahren

Die Tischtennisspieler der DJK Roland Rauxel II treten am Samstag, 10. Mai, zur zweiten Runde der Aufstiegs-Relegation zur Bezirksliga an. In der Sporthalle der Martin-Luther-King-Schule steigt das Duell gegen den TTC Pelkum.

Castrop-rauxel.. Doch auch im Falle eines Sieges sind Rauxels Chancen, tatsächlich noch den Sprung in die Bezirksliga zu schaffen, verschwindend gering. Gewinnt Rolands Reserve gegen Pelkum, müssten sich immerhin noch drei Mannschaften aus der Bezirksliga zurückziehen, bis dort ein Platz für das Team von der Bahnhofstraße frei würde. "Das ist zwar unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen", erklärte Rauxels Vorsitzender Christian Chroscinski.


In der ersten Relegationsrunde war Roland II dem TTC Welschen-Ennest mit 3:9 unterlegen und hatte es so verpasst, sich eine bessere Ausgangsposition in der Relegation zu verschaffen.

Chroscinski, der normalerweise an Brett zwei aufschlägt, hatte erkrankt gefehlt. Ob er diesmal antreten kann "steht noch in den Sternen", so Chroscinski über sich selbst. In jedem Fall erneut fehlen wird Bernd Graz (Urlaub) weilt. Für ihn schlägt abermals Kevin Kubitzky auf.