Das aktuelle Wetter NRW 15°C
Tennis – Regionalliga

Rauxels Doppel drehen das Match

07.07.2011 | 16:56 Uhr
Rauxels Doppel drehen das Match

Auch in diesem Jahr gehören die Herren 65 des RV Rauxel zu den besten Teams der Tennis-Regionalliga. Zum Abschluss gewannen sie sogar noch beim letztjährigen Deutschen Meister.

„Kurios und Kraftakt“, so fasste RVR-Sprecher Jörg Schwarz den 5:4-Sieg der Rauxeler beim TV Espelkamp-Mittwald zusammen. Denn nicht allzu oft kommt es vor, dass ein 2:4-Rückstand aus den Einzeln noch ungebogen wird. Den Rauxelern gelang das Kunststück – nicht zuletzt auch durch einen taktischen Schachzug bei der Doppel-Aufstellung: Sie ließen ihre Nummer Zwei Karl-Heinz Westekemper draußen, holten Jörg Schwarz herein. Damit konnten die Doppel anders aufgestellt werden als es die Gastgeber erwarteten. Rauxels Rechnung ging auf – alle drei Doppel wurden gewonnen, zwei davon im so genannten „Champions-Tiebreak“ mit 10:8.

Zuvor in den Einzeln war es nicht ganz so gut gelaufen für die Rauxeler. Georg Sonsalla lieferte wie gewohnt seinen Sieg im Spitzenmatch ab – und blieb damit in der gesamten Saison ungeschlagen. „Das kann man gar nicht hoch genug einordnen“, unterstrich Jörg Schwarz die Bilanz Sonsallas. Der zweite Punkt ging an Winfried Weidlich, dessen Gegner sich einen Fußbruch zuzog. Mehr ging in den Einzeln diesmal nicht für die Rauxel, und auch der bis dahin wie Sonsalla in seinen Einzeln ebenfalls unbesiegte Rolf Harms musste diesmal seinem Gegner gratulieren.

Doch die Doppel drehten die Partie. Rauxel gelang die Revanche für das 2:7 aus der letzten Saison, womit der TV Espelkamp Regionalliga-Meister geworden war, vor dem RV Rauxel. Diesmal geht der Titel an den DSD Düsseldorf, dahinter folgt das punktgleiche Trio TV Espelkamp-Mittwald (2.), RV Rauxel (3.) und THC Stadion RW Köln (4.).

Ickerns Herren 70 ohne Einsatz Bezirksmeister

Die Herren 70 des TuS Ickern wurden kampflos Bezirksmeister. Der HC HW Gladbeck, Gegner im Endspiel der beiden Gruppensieger in der Ruhr-Lippe-Liga, hatte die Partie kurzfristig absagem müssen. Beide Teams werden im nächsten Jahr in der Verbandsliga aufschlagen.

Ralf Schacht


Kommentare
Aus dem Ressort
VfB Habinghorst feiert zweistelligen Erfolg
Fußball-Stadtmeisterschaf...
Mit einem Kantersieg hat der VfB Habinghorst das Viertelfinale der Fußball-Stadtmeisterschaft erreicht. Gegen den C-Ligisten VfR Rauxel setzte sich der A-Ligist am Donnerstagabend mit 10:1 (5:0) durch. Im Viertelfinale wartet nun die Spvg Schwerin auf den VfB.
Spielplan raus: Schwerin trifft früh auf Lokalrivalen
Fußball-Bezirksliga 9
Ein Thema beherrschte am Rande der Stadtmeisterschaft in Frohlinde die Gespräche von Vereins-Verantwortlichen und Fußballfans: Der Spielplan der Fußball-Bezirksliga 9 ist jetzt "auf dem Markt".
Großkreutz sagt Schwerins Damen mal eben Hallo
Spontan-Besuch des...
Damit hatten die Bezirksliga-Fußballerinnen der Spvg Schwerin wohl wirklich nicht gerechnet. Zu ihrem Trainingsauftakt hatte Trainer Holger Bombien den frisch gebackenen Weltmeister Kevin Großkreutz von Borussia Dortmund mal eben "aus dem Hut gezaubert".
Sieberg kommt als 147. über den Tourmalet
Radsport, Tour de France
Radprofi Marcel Sieberg (Team Lotto-Belisol) hat die dritte und somit letzte Pyrenäen-Etappe der Tour de France gemeistert. Für die 145,5 Kilometer von Pau nach Hautacam benötigte der Castrop-Rauxeler 4:35:26 Stunden und belegte den 147. Rang.
Andr Bienek spielt künftig in der Bundesliga
Rollstuhlbasketball
Rollstuhlbasketballer Andr Bienek aus Habinghorst wird künftig für die RSC-Rollis Zwickau in der 1. Bundesliga spielen. Mit seinem neuen hatte Bienek schon seit geraumer Zeit Kontakt. Zudem wird er künftig auch wieder mit einem Kameraden aus der Nationalmannschaft zusammenspielen.
Lahm-Rücktritt
Philipp Lahms Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft...
 
Fotos und Videos
Die Stadtmeisterschaften der Juniorenfußballer 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Radtouristik: Rundfahrt des RC Velo
Bildgalerie
Fotostrecke
Kuriose Spielabsagen im Amateursport
Bildgalerie
Fotostrecke
Top Artikel aus der Rubrik