Post SV verliert gegen Kupferdreh 6:8

Zum Ende der Verbandsliga-Hinrunde haben die Tischtennisspielerinnen des Post SV den TV Kupferdreh II bereits am Freitag erwartet. Beim Duell der Tabellennachbarn mussten sich die Damen des Post SV mit 6:8 geschlagen geben.

Castrop-rauxel.. 
Tischtennis
Frauen-Verbandsliga 3
Post SV - TV Kupferdreh II 6:8


Die Tischtennisspielerinnen des Post SV (5.) haben zum Ende der Verbandsliga-Hinrunde mit 6:8 gegen den TV Kupferdreh II (3.) verloren. Damit ist die Serie der Obercastroperinnen, die zuvor seit drei Spielen ungeschlagen waren, gerissen.

Bereits nach den Auftakt-Doppeln hatte die PSV-Mannschaft mit 0:2 zurück gelegen. In den Einzeln wuchs der Rückstand zunächst auf 0:4 an, bevor Anita Völkel undTina Schlegelim unteren Paarkreuz auf 2:4 verkürzten.


Auch in der zweiten Einzelrunde ergatterte nur das untere Paarkreuz Punkte. Im dritten Durchgang waren dann Spitzenspielerin Nicola Schuchardt und Anita Völkel erfolgreich, konnten die 6:8-Niederlage aber nicht