Mit Losglück gegen das frühere Team

Volker Bärwalds Engagement bei den Damen des SC Arminia Ickern endet nach der Saison, er heuert in Bochum bei Landesligist SV Waldesrand Linden an. Trotzdem könnte es mit viel Losglück im Pokal zur kommenden Saison ein schnelles Wiedersehen geben. Mehr Anekdoten vom Sportwochenende in Castrop-Rauxel gibt es hier.

Castrop-rauxel.. Timo Jogwer, Tennisspieler beim RV Rauxel und frisch gebackener Vize-Westfalenmeister der Herren 40, war froh, dass sein Finale in Gelsenkirchen gegen Henrik Müller-Ferich (6:7, 5:7/ Dortmunder TK RW) nicht in den ganz frühen Morgenstunden angesetzt worden war. Als Lehrer einer Gesamtschule in Essen stand für ihn vor dem Wochenende der Abi-Ball im Terminkalender. Zum Halbfinale am Samstag habe er sich beinahe auf direktem Weg von der Feier gemacht, berichtete Timo Jogwer.

Thomas Faust, Trainer des Fußball-Bezirksligisten Spvg Schwerin, wurde vor dem Spiel gegen Langenbochum (2:1) von zwei Zuschauerinnen auf seine trikot-ähnliche Oberbekleidung angesprochen. "Läufst Du heute auch auf?", lautete die nicht ganz ernst gemeinte Frage, "dann hätten wir bestimmt etwas zu lachen." Dem setzte Faust einen schlagfertigen Konter entgegen: "Wenn ich auflaufen würde, würdet Ihr hinterher bestimmt fragen: Warum spielt der eigentlich nicht immer?"

Michael Esser, Fußball-Profitorwart aus Castrop-Rauxel, war in der vergangenen Woche bei der Wohnungssuche an seinem neuen Arbeitsort Graz erfolgreich. Wie der österreichische Erstligist Sturm Graz auf seiner Homepage mitteilt, habe er "am Stadtrand eine Bleibe für seine Familie" gefunden. Viel Zeit für den Umzug bleibt Esser nicht, denn bereits am Mittwoch, 17. Juni, startet der Verein aus der Steiermark in die Vorbereitung auf die Saison 2015/16.

Volker Bärwald, scheidender Trainer der Bezirksliga-Fußballerinnen von Arminia Ickern, könnte im Oktober ein Wiedersehen mit seinen bisherigen Schützlingen feiern - wenn es die Losfee so will. Denn wie auch die Ickernerinnen hat sich Bärwalds neuer Verein, der SV Waldesrand Linden (Landesliga) aus Bochum, für den Westfalenpokal-Wettbewerb qualifiziert.