Kampf um Finaleinzug findet im März statt

Das erste der zwei Halbfinals im Fußball-Kreispokal Herne/Castrop-Rauxel wurde terminiert. Der A-Kreisligist FC Frohlinde empfängt am Sonntag, 9. März, um 15 Uhr den Westfalenligisten DSC Wanne-Eickel auf dem heimischen Kunstrasenplatz an der Brandheide.

Castrop-rauxel.. Fußball-Kreispokal Herne/Castrop-Rauxel

Der Termin wurde den Frohlindern bewusst ausgewählt, wie FCF-Coach Jürgen Litzmanski erklärt: "Wir erhoffen uns dadurch natürlich viele Zuschauer." Diese Partie ist für den Spitzenreiter der Kreisliga A zugleich der letzte Härtetest vor dem Wiederbeginn des Liga-Spielbetriebs am darauf folgenden Wochenende. Auch für den DSC Wanne beginnt dann wieder der Ligabetrieb.

Indes noch keinen Termin haben der Bezirksligist SV Wacker Obercastrop und der Oberligist SC Westfalia Herne gefunden. Wackers Geschäftsführer Theo Schürhoff erklärt: "Bisher gibt es noch keinen Termin, aber wir haben ja auch noch Zeit. Anfang des neuen Jahres kümmern wir uns darum."

Schwierigkeiten wird hier wohl der Spielbetrieb in der Oberliga bereiten. Dort geht es für Westfalia Herne bereits am Sonntag, 16. Februar, weiter.