Frohlinde und die SG Castrop marschieren - alle Ergebnisse

Tabellenführer FC Frohlinde hat sich im Topspiel der Herner Staffel klar gegen den VfB Habinghorst durchgesetzt. Die SG Castrop profitiert davon und setzt sich vom VfB ab. Lesen Sie hier alle Ergebnisse der heimischen Kreisligisten.

Castrop-rauxel.. Fußball-Kreisliga HER A


FC Frohlinde - VfB Habinghorst 4:0 (3:0)

Ohne den Habinghorstern eine wirkliche Chance zu lassen, hat das Team von FCF-Übungsleiter Jürgen Litzmanski einen souveränen 4:0-Heimsieg eingefahren. Michael Wurst brachte seine Farben per Elfmeter (24.) mit 1:0 in Führung, ehe Chris Kasprzak (41.) und Jimmy Thimm (45.+2) noch vor der Halbzeit auf 3:0 erhöhten. Der Treffer von Thimm war sogar ein Jubiläumstreffer, wie Litzmanski erklärt: "Er hat unser hundertstes Ligator erzielt und wird dafür wohl einen ausgeben müssen."

Im zweiten Durchgang war es Mateusz Urbanski (77.), der mit seinem Treffer für den 4:0-Endstand sorgte. VfB-Co-Trainer Christian Schulz war trotz der Niederlage nicht unzufrieden mit seinen Spielern: "Wir haben alles getan. Aber am Ende spielt Frohlinde einfach auf einem ganz anderen Level."

TEAM UND TORE
FROHLINDE: Schultz, Janus, Muzaffer, Thimm, Hoffmann, Urbanski, Lauth (68. Vierhaus), Wurst, Kasprzak, Secen (68. Bilginer), Makridis (65. Caki). - HABINGHORST: Dante, Trier, Kinster (58. Damaschke), Schwarz, Stockhausen, Köhn, Sawatzki (77. Wesolek), Pape, Nährig, Wagener, Kantzke (55. Purchla).
Tore: 1:0 (24./FE) Wurst, 2:0 (41.) Kasprzak, 3:0 (45.+2) Thimm, 4:0 (77.) Urbanski.


SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik - VfB Börnig 3:1 (0:1)

Die SG Eintracht/Genclik (13.) hat ihre gute Form aus den letzten Begegnungen erneut bestätigt und gegen den Tabellenvierten VfB Börnig einen 3:1-Sieg eingefahren. Zunächst musste die Mannschaft von Eintracht/Genclik-Trainer Sinasi Özbek, der von seinem Sohn Sencer an der Seitenlinie als Co-Trainer unterstützt wird, aber den frühen 0:1-Rückstand (7.) hinnehmen. "Eigentlich hatten wir 70 Prozent Ballbesitz, haben aber leider bei diesem Treffer nicht gut aufgepasst", so Sencer Özbek nach dem Abpfiff.

Im zweiten Durchgang münzte die SG dann aber ihre Feldüberlegenheit auch in Tore um: Hüseyin Caliskan (52.) glich zum 1:1 aus, ehe Mike Cittrich mit zwei Treffern nach zwei Foulelfmetern innerhalb von drei Minuten alles klar machte.

TEAM UND TORE
EINTRACHT/GENCLIK: Schöner, Klawitter, Caliskan, S. Bal, Ersoy, Karaca, Aslan (71. Sausmikat), Yilmaz, Cittrich, Erdogrul (47. Kuruel), E. Bal.
Tore: 0:1 (7.), 1:1 (52.) Caliskan, 2:1 (58./FE) Cittrich, 3:1 (61./FE) Cittrich.

Arminia Sodingen - SG Castrop-Rauxel 0:2 (0:0)

Mit einem 2:0-Sieg hat sich die SG Castrop (2.) bei Arminia Sodingen (11.) durchgesetzt. Castrops Trainer Dennis Hasecke weilte während der Begegnung auf einer Tagung und wurde deshalb an der Seitenlinie von Karl-Heinz Heuser ersetzt. Nach der torlosen ersten Halbzeit sah Heuser, wie Dennis Teuber per Elfmeter (66.) und Emre Moustafa (85.) den Sieg für seine Mannschaft herausschossen.

Kreisliga RE A2
TuS Henrichenburg - SV Titania Erkenschwick 5:1 (1:1)

Nach einer guten Anfangsphase traf Martin Kapitza zum 1:0 für den TuS. Doch in der Folge verloren die Henrichenburger ihre Ordnung und musste den 1:1-Ausgleich einstecken. Im zweiten Durchgang zeigten sich die Europastädter dann aber entschlossen und gingen durch einen erneuten Kapitza-Treffer mit 2:1 in Führung.

Simon Waack erhöhte auf 3:1, ehe Dino Viotto nach einer tollen Vorarbeit von Kapitza mit dem Kopf zum 4:1 traf. Nach langer Verletzungspause bekam Ren Niewind erstmals wieder einen Kurzeinsatz und traf dabei direkt per Strafstoß zum 5:1-Endstand.

TEAM UND TORE
HENRICHENBURG:
Wilms, Kinsler, Kapitza, Wihler (46. Wohlinger), Köhnen, Böcker, Böhmer (72. Heberle), Waack (80. Niewind), Viertel, Engel, Viotto.
Tore: 1:0 (11.) Kapitza, 1:1 (40.), 2:1 (54.) Kapitza, 3:1 (65.) Waack, 4:1 (67.) Viotto, 5:1 (89./FE) Niewind.



Hier die Partien der heimischen B-Ligisten im Überblick:



Kreisliga HER B1

SG Eintracht Ickern/Yeni Genclik II - RSV Holthausen 2:3 (0:2)

TEAM UND TORE
EINTRACHT/GENCLIK II:
Oloff, Süzer, Birhimeoglu, Erdem, Effenberger, Swintek, Teuchert (46. Özmen), Barthing, Kolpatzik, Demiryürek, Bork.
Tore: 0:1 (1.), 0:2 (19.), 1:2 (60.) Barthing, 2:2 (80.) Demiryürek, 2:3 (90.).


Spvg Schwerin II - SC Arminia Ickern 1:5 (0:1)

TEAM UND TORE
SCHWERIN II:
Romboy, Leistner, Karassavidis, Hipe (80. Wolters), Korn, Dykierek (62. Liell), Kirkkilic (46. Kartal), Indyka, Drietelaar, Rachner, Struckmeyer.
ARMINIA: Reimann, Kampe, Steinchen, Shibli, Mfitih, Henseleit (70. Pöschl), Froncek (75. Risling), Machalke (80. Welskopf), Selman, Scheidle.
Tore: 0:1 (16.) Henseleit, 0:2 (46.) Steinchen, 1:2 (50.) Indyka, 1:3 (60.) Steinchen, 1:4 (62.) Steinchen, 1:5 (75.) Weber.


FC Frohlinde II - VfB Habinghorst II 2:2 (0:1)

TEAM UND TORE
FROHLINDE II:
Seck, C. Aller (53. Diesner), Fülling (38. Biletzke), Klein, Rose, Klaus, Jakob, Ebert, Schöndorf, Krauss (19. Ucar), Paultyn.
HABINGHORST II: Strozycki, Damaschke (73. Suren), J. Burkhardt, Kinsler (46. Wesolowski), Henseleit, Brüggemann, Landes, Weitz, D. Hüser, M. Burkhardt (46. C. Eßmann), M. Hüser.
Tore: 0:1 (30.) Weitz, 1:1 (57.) Schöndorf, 1:2 (90.) D. Hüser, 2:2 (90+3) Ucar.


DJK Falkenhorst Herne - SuS Pöppinghausen 5:2 (1:0)

TEAM UND TORE
PÖPPINGHAUSEN:
Rodewald, Schlömann, Caymaz, Drieselmann, Holstein, Rücker (18. Hamza), Uzunoglu, Erdogrul, Karjakin, Zegar, Schwarz.
Tore: 1:0 (29.), 2:0 (59.), 3:0 (61.), 4:0 (64.), 4:1 (68.) Karjakin, 5:1 (87.), 5:2 (90.) Hamza.


SF Habinghorst - SV Wacker Obercastrop II 2:1 (1:1)

TEAM UND TORE
SPORTFREUNDE:
Lahm, Ezengin, Alic, Karabegovic, Kantarci, Beutler, Ahmetovic, Caliskan, Moranjkic, Iguz, Ruscio.
WACKER II: Cittrich, Güttler, D. Kremer, Nagorsen, Jordan, S. Kremer (54. Schmitz), Maurer, Liesler (46. König), Gülünoglu, Winge (64. Goeke), Blume.
Tore: 0:1 (20.) Gülünoglu, 1:1 (31.) Moranjkic, 2:1 (58.) Karabegovic.


Victoria Habinghorst - SV Dingen 2:4 (1:1)

TEAM UND TORE
VICTORIA:
Fels, Kortmann, Courtis (46. Aderraz), Jacke, Spruch, Tungel, Fechtner (59. Wienecke), Schmidt, Di Ianne (59. M. Mavridis), Mellenthin, Biebler.
DINGEN: Stec, Trappiel, I. Bahcecioglu, Kabadayi, Ertürk, J. Bahcecioglu, I. Bahcecioglu, Meyer (71. Alli), Demir, Boujettou, Tiris.
Tore: 1:0 (10.) Di Ianne, 1:1 (34.) Ertürk, 1:2 (55.) Boujettou, 1:3 (70.) Meyer, 1:4 (78.) I. Bahcecioglu, 2:4 (87.) M. Mavridis.


SC Pantringshof 59 - SG Castrop-Rauxel II 4:1 (4:1)

TEAM UND TORE
CASTROP II:
Wysk, Jarzina, Schwarz, Tetzel, Glootz, Tost (46. P. Schindler), Hartmann, Atzeni, Stammers, Malkus, G. Celik.
Tore: 1:0 (2.), 2:0 (19.), 3:0 (21.), 3:1 (28.) G. Celik, 4:1 (38.).

SPIELFREI
SuS Merklinde II
Kreisliga RE B4

TuS Henrichenburg II - Teutonia SuS Waltrop III 0:1 (0:1)

TEAM UND TOR
HENRICHENBURG II:
Grum, Botor, Karow, Stiller, Jeibmann, Grenda, Limke, Nerger, Lempsch, Müller, Schweiger.
Tor: 0:1 (45.+2).