Das aktuelle Wetter NRW 2°C
Jugendfußball - TOP'01-Vergleich

Ein Hauch von Bundesliga

18.02.2010 | 12:12 Uhr
Ein Hauch von Bundesliga

Castrop-Rauxel. Bereits seit einigen Jahren ist der "TOP'01-Vergleich" der U9-Junioren von Bundesligaklubs fester Bestandteil des heimischen Sportkalenders. Auch in diesem Jahr sind die Nachwuchskicker wieder in Castrop-Rauxel zu Gast.

Der Jugendfußball in der Europastadt sieht trotz der anhaltenden Platzsperren seinem vorläufigen Höhepunkt des Jahres 2010 entgegen. Am 20. und 21. Februar steht nämlich der „Top`01-Leistungsvergleich” auf dem Programm, bei dem sich einige der besten U9-Mannschaften Deutschlands messen werden. Mit dabei sein werden neben den großen Vereinen der Region auch der Hamburger SV, Eintracht Frankfurt und der FC St. Pauli.

Stattfinden werden die Leistungsvergleiche im Sporttreff Henrichenburg (20.) und in der Erinkampfbahn beim SV Wacker Obercastrop (21.). Dort ist der Kunstrasen nicht gesperrt, sodass das Programm wohl wie geplant über die Bühne gehen kann. Initiatoren sind die beiden Castrop-Rauxeler Dieter Engel und Thorsten Sengteller, derzeit Trainer der U9-Junioren von Borussia Dortmund.

Zusammen mit Sporttreff-Chef Peter Hof zum Berge und SVWO-Jugendkoordinator Sascha Bemb organisieren sie das Event, welches mit einem enormen Aufwand verbunden ist. „Acht Teams werden teilnehmen, die hier wohnen und betreut werden. Ohne die tatkräftige Unterstützung vieler Helfer wäre dies nicht zu stemmen”, erklärt Dieter Engel.

Eine entscheidende Rolle spielen der Sporttreff und der SVWO, wie Engel weiter ausführt: „Wir sind froh, dass wir auf solche Partner zählen können, denn schon im letzten Jahr machten sie das Turnier zu einem außergewöhnlichen Ereignis für alle Beteiligten”.

Peter Hof zum Berge, der am Samstag (10 bis 14 Uhr) drei Plätze seiner Anlage zur Verfügung stellt, erklärt, warum er sich diesem Turnier so verbunden führt: „Mit Thorsten und Dieter bin ich seit langem befreundet und in den letzten Jahren war dieses Event immer eine klasse Sache. Als es nun um die Neuauflage in diesem Jahr ging, war ich sofort wieder dabei”.

Der Kontakt zu Wacker Obercastrop (So. von 10 bis 15 Uhr) kam im letzten Jahr über Frank Figur zustande und wurde nun mit Sascha Bemb fortgesetzt. Der Jugend-Koordinator: „Es ist wichtig, dass viele Leute sehen, was auch in diesem Alter fußballerisch schon möglich ist. Es ist deshalb meiner Meinung nach ein absolutes Pflichtprogramm für alle im Jugendfußballbereich tätigen Personen.”

Thorsten Sengteller ergänzt: „Das Turnier bietet einen Einblick in den Jugendfußball, der nicht alltäglich ist. Dazu kommt noch, dass das Verhältnis zwischen den Vereinen hervorragend ist und jeder den anderen schätzt. Dies zu sehen ist in Hinblick auf die oft dargestellte Rivalität zwischen den Vereinen sehr wichtig.”

Ein Beispiel dafür ist die Aufnahme der Delegation von Eintracht Frankfurt durch den VfL Bochum während des Turniers. „Obwohl die Mannschaft des VfL nichts mit der Organisation zu tun hat, wird sie die Frankfurter Kinder über das Wochenende beherbergen. Ich denke, das ist nicht selbstverständlich”, freut sich Dieter Engel über die Mithilfe des Bundesligisten.

Einem tollen Ereignis sollte also nichts mehr im Wege stehen. Es bleibt außerdem zu hoffen, dass es die verdiente Resonanz bekommt und nicht nur die Beteiligten etwas davon mitnehmen.

Mit dabei beim TOP 01-Vergleich sind an beiden Tagen die U9-Mannschaften folgender Vereine: Borussia Dortmund, VfL Bochum, Fortuna Düsseldorf, Eintracht Frankfurt, Borussia Mönchengladbach, Hamburger SV, 1. FC Köln, FC St. Pauli. Absagen mussten leider der FC Schalke 04 und der SV Werder Bremen, die aufgrund anderer Turnierverpflichtungen nicht teilnehmen können.

Bastian Mauritz

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Die Kleinen der Großen
Jugendfußball - "Top...
Den Stimberg stürmen
Jugendfußball - Vorschau
Aus dem Ressort
Stephan Speckbacher: Freue mich auf den Auftakt
Künftiger HSG-Trainer im...
Stephan Speckbacher übernimmt zum 1. Juni das Traineramt beim Handball-Bezirksligisten HSG Rauxel-Schwerin. Der 38-Jährige, der derzeit als Co-Trainer...
41. Ickerner Volkslauf wird in den Alpen geplant
Nach einem Jahr Pause
Nach einem Jahr Pause veranstaltet der TuS Ickern Ende April die 41. Auflage seines Ickerner Volkslaufs. 2014 war der Lauf noch aus Mangel an Helfern...
Datteln beendet Castroper Siegesserie
Basketball: Kreisliga
Jede Serie geht einmal zu Ende. So auch die der Basketballer des Castroper BC in der Kreisliga. Eigentlich hatte die Mannschaft von Trainer Michael...
Randermann kehrt zur Spvg Schwerin zurück
Fußball: Bezirksliga
Beim Fußball-Bezirksligisten Spvg Schwerin ist der Posten des Sportlichen Leiters wieder besetzt: Der 50-jährige Jörg Randermann kehrt nach zwei...
Eleganter Wischer putzt bei Ickerner Handballern
Auf der Außenbahn
Bei den Handballern des TuS Ickern erschien der "Fußbodenwischer" in einem ungewöhnlichen Auftritt. Wie der Hallensprecher darauf reagierte und was...
Fotos und Videos
article
2562953
Ein Hauch von Bundesliga
Ein Hauch von Bundesliga
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/castrop-rauxel/ein-hauch-von-bundesliga-id2562953.html
2010-02-18 12:12
Castrop-Rauxel